mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tipp für Single-Chip Power-Management (Single-Cell Lipo-Laderegler, 3,3V Spannungsversorgung von US


Autor: Robert B. (robertb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich suche wie oben angegeben einen Chip welches aus einer USB-Versorgung 
sowohl eine Lipo-Zelle laden kann und 3,3V bereit stellen kann (sowohl 
bei Akkubetrieb als auch am USB).

Könnte mir vorstellen dass es da einige raffinierte hochintegrierte 
Lösungen gibt (Maxim?).

Würde mich über Empfehlungen freuen!

Grüße
Robert

Autor: Simon L. (simon_l)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich kenn solche Lösungen nur von TI, gut bei anderen habe ich auch nicht 
geschaut;)
Anbieten könnte ich den TPS65800 und den BQ24030
Jedoch haben beide nur eine Regelung der Ausgangsspannung auf einen max. 
Wert (4,2 oder 6V). Für einen 3,3V Verbraucher braucht man auf jeden 
Fall noch einen Sepic-Wandler.

Der TPS hat noch zig Spannungswandler integriert, !ABER! die laufen nur 
mit Vout des TPS, also im Akkubetrieb mit der Akkuspannung, ist bei 3,3V 
soll und 2,5V Akku-IST ein wenig doof, einen Boot vor die internen 
Wandler schalten geht auch nicht da bei Vin Regler > Vout TPS das Teil 
übern jordan will ;)Und das alles obwohl die internen Wandler des TPS 
über seperate Pins versorgt werden, ist für mich mal wieder so eine 
Kopf->Tisch lösung,...

Wenn du jedoch mit einem Verlust von 10% Akkukapazität leben kannst 
kannst du dir da Leben viel einfacher machen, Laut meiner Datenblätter 
der Lipozellen haben die einen sehr steilen Spannungsabfall am Ende der 
Kapazität. Ich lese aus dem Datenblatt ab, dass innerhalb der letzten 
5-10% die Spannung von 3,8V aus 2,5V einknickt. Alles bezogen auf eine 
Entladungsraten von kleiner 0,5C.


Gruß Simon

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.