mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nachschaltung für Uhr


Autor: yenlo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich habe hier eine Uhrenschaltung via Atmega8 realisiert. Die Ausgabe 
geschieht dabei via Multiplex an 7-Segment(en); die Zeit läuft derz noch 
asynchron über einen Uhrenquarz. Für die Taktung der 7-Segmente greife 
ich auf den internen Takt zu. Die 7er(CA) hängen bei mir am ULN2003 und
CA am Transistor.
Als Stromversorgung habe ich einen fertiges 5V Netzteil genommen.
Soweit läuft die Uhr super und jetzt nach gut einer Woche noch 
sekundengenau (nur der Alarmpiezo muss dringend etwas gegen etwas 
Weckfreundlicheres getauscht werden).

Jetzt möchte ich gerne eine Nachtschaltung auf Knopfdruck oder LDR 
realisieren, stehe aber auf dem Schlauch, wie ich das am geschicktesten 
machen kann.

Am liebsten wäre es mir die Spannung auf Knopfdruck stumpf vorne am 
Eingang auf 3V abzusenken, dann habe ich die Segmenthelligkeit, die ich 
benötige und der Atmel läuft noch problemlos.

Softwarelösung? Da muss ich gestehen, dass ich trotz etlicher PWM 
Beiträge nicht kapiert habe, wie ich die Frequenz passend runterdrehe. 
Die 7-Segmente laufen im Multiplex via Timer1. Wie spielt denn da der 
PWM rein, dass die Darstellung nicht aus dem Tritt kommt, bzw. wie 
ändere ich per Tastaturevent das Setup für den PWM ohne dass die 
Interruptroutine aus dem Tritt kommt?

Wie habt Ihr das bei Eurer Uhr realisiert?

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da Du multiplext, einfach ein paar Leertakte einfügen bei denen kein 
Segment an ist

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: yenlo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, dann muss ich eigentlich nur OCR1A als Vergleichswert anpassen, was 
ich auch ausserhalb der Interruptroutine machen kann, oder? Werde ich 
heute Abend mal angehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.