mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Bleigelakku Ladeverhalten / Gasung


Autor: ludo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab heut einen neuen Bleigelakku 12 V / 12 Ah geladen und stelle 
irgendwann folgendes fest  (Ladung mit 14.3 V  max. 0.5 A ):

ich klemmte den Akku ab und misste 13.8 V, klemmte ihn dann wieder an 
und bemerkte das die Spannung langsam nach 14,.. V stieg und der strom 
abnahm. Und hielt mal mein ohr an den Akku um evtl. Geräusche zu hören 
und hörte so leises blubbern - und klemmte ihn dann ab.

Ist dies das typische Verhalten eines vollen Akku (spannungswert ..) ? 
oder geht da noch was mehr drauf ?

grüße

Autor: joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles ok.

Leerlauf nach 6h  12,75V = 100% voll
                  12,5   =75%
                  u.s.w

Ladungserhaltung bei 13,85V

Gasung ab 14,35V

Alle Werte sind Temperaturabhängig und auch geringfügig vom Typ

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ups,

noch was.

Bleigel darf nicht blubbern !!!

Dann nur bis 14 - 14,2V laden

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich hab heut einen neuen Bleigelakku 12 V / 12 Ah geladen und stelle
> irgendwann folgendes fest  (Ladung mit 14.3 V  max. 0.5 A ):

Hey cool,

ich will auch mal so eine Test machen wie schnell ich die Dinger zu 
Grunde richten kann. Leider krieg ich die Akkus nicht geschenkt.

Sei mal so gut und schau ins Datenblatt dieses Akkus.

Ich bin sicher, du findest dort eine Angabe zur MAXIMALEN Ladespannung,
und die liegt bei 13.8V (mit gewisser Temperaturabhängigkeit).

Denn wenn der BleiGelAkku erst gast, ist sein Elektrolyt verschwunden 
und der Akku hat dauerhaft an Kapazität verloren.

Herr wirf Hirn.

(Ausnahmen, wie Gelakkus für Autos wo der Hersteller von unveränderbarem 
14.8V Regler ausgehen muss und entsprechend vorgesorgt hat, mal 
ausgenommen, aber da steht dann ja auch das im Datenblatt).

Autor: ludo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alles klar .. vielen dank.


wie lange hält der akku jetzt ohne last die spannnung??
oder geht der relativ zügig auf 13 V zurück ?

ich mein nur um den ladezustand des akkus grob einzuschätzen.

wenn der morgen früh nur noch 13 V   hat ist das ein schlechtes zeichen 
/ untypisch für einen  neuwertiger akku ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.