mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verwendung von CANTIMl/H und CANTTCL/H


Autor: Tobias Korrmann (kurzschluss81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo kann mir jeman sagen wo der Unterschied ist bzw wofür die Register
CANTIML/H und CANTTCL/H verwendet werden.
Ich habe soviel rausbekommen das sie irgend etwas mit dem Can Timer zu 
tun haben. aber mehr nicht.

Der Chip ist ein AT90CAN128

Autor: Tobias Korrmann (kurzschluss81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann damit niemand etwas anfangen?

Autor: Juergen Harms (harms)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe Deine Frage erst mit einiger Verzögerung gesehen:

CANTIML/H ist ein von der "CPU-clock" abgeleiteter Taktgenerator. Sein 
jeweiliger Inhalt wird verwendet

(a) Zur Generierung eines "Timestamps" wenn Dein Programm ein Datagramm, 
bzw. das entsprechende MOB zum Senden absetzt (anscheined geschieht 
etwas ähnliches auch beim Emfang, davon weiss ich aber nichts) - ich 
verwende dies, um "hängengebliebene", d.h. vom Kontroller nicht zum 
Senden abgeholte Datagramme zu erkennen und zu "entsorgen".

(b) Habe ich noch nicht bewusst verwendet, und die Dokumentation hierzu 
mindestens sehr wage. Ich lese es als würde der Inhalt von CANTIML/H bei 
Anfang, bzw. Ende, des Empfangs/Sendens eines Datagramms in CANTTCL/H 
abgesetzt. Ein wenig Google zeigt in der gleichen Richtung 
http://www.efo.ru/ftp/pub/atmel/_C51_and_AVR_with_... 
- was eine Antwort auf die Frage zu CANTTCL/H wäre.

Hoffe das hilft

Autor: Tobias Korrmann (kurzschluss81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort hilft ein bischen weiter :)

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jedes MOB enthält den Zeitstempel des letzten Empfangs oder Sendens.

Der MC kann zwar mehrere Empfangspuffer benutzen, aber nicht als FIFO.
D.h. die Reihenfolge ist unbestimmt.
Mit dem Zeitstempel des Empfangs kannst Du dann feststellen, welche 
Nachricht die älteste ist.

Man kann den Zeitstempel aber auch dazu benutzen, die interne Uhr aller 
Geräte zu synchronisieren. Das sollte auf wenige CPU-Zyklen genau gehen.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.