mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verhalten von NiMh Akkus bei Kälte


Autor: Holger Menges (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ist es normal, das sich meine NiMh - Akkus fast vollständig entladen,
wenn ich sie bei ca. 0 °C vier Tage lang im Kofferaum liegen habe?

Viele Grüße,
Holger

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

die selbstentladung von akkus steigt mit abnehmender Temperatur.

Allerdings ist es schon sehr merkwürdig dass es bei dir so schnell
gegangen ist. Wahrscheinlich sind deine Akkus auch nicht mehr die
besten.

gruss,
georg.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tiefe Temparaturen scheinen NIMH Accus überhaupt nicht zu mögen. Ich
hatte mal mein Handy (natürlich ausgeschaltet) im Koffer. Und diesen
bei einem Flug dann als Gepäck abgebeben. Nach dem Auspacken des
Koffers war der Accu leer. Allerdings war die Kapazität nach dem
Aufladen um einiges gesunken . Von 4Tagen Standby Betrieb waren 6Std
übrig geblieben.
Auf dem Rückflug meinen die Beamten aus Sicherheitsgründen alle
Accus+Batterien aus dem Handgepäck suchen zu müssen und in einem extra
Kasten im Laderaum mitfliegen zu lassen. Die die sie gefunden haben
(zum Glück nicht alle) waren danach fast nicht mehr zu gebrauchen.

Autor: ALF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Notebook Akku (NiMh) war nach mehreren Nächten bei -10 Grad im Auto

total im Eimer. Von 3h war nur noch eine 1/2 Stunde Betrieb übrig.
Der Akku hat sich auch nicht mehr erholt.

Gruss
ALF

Autor: flyingwolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kälte ist nicht des NiMHs Sache. Dabei zerfrieren die
Isolationsschichten und der (das) Elektrolyt läuft in die Zellen, was
zu  Stromfluss und Gasbildung führt. Dadurch steigt der Zellinnendruck
erheblich. Folienakkus können dabei schon mal platzen.
Das Gleiche kann übrigens passieren, wenn die Akkus hart fallen.

Autor: Olaf Stieleke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja nicht so begeisternd. Haben LIOn bzw. Polymer-Akkus ähnliche
Probleme ?

Autor: peter dannegger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Auf dem Rückflug meinen die Beamten aus Sicherheitsgründen alle
Accus+Batterien aus dem Handgepäck suchen zu müssen und in einem extra
Kasten im Laderaum mitfliegen zu lassen. Die die sie gefunden haben
(zum Glück nicht alle) waren danach fast nicht mehr zu gebrauchen."


Warum dann der Kasten, ein Mülleimer hätts auch getan und obendrein
Fluggewicht gespart.


Peter

Autor: flyingwolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei polymer liegt die Temperatur etwas tiefer und Schockempfindlich sind
die auch bei  LiIon weiß ich es nicht

Autor: Holger Menges (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seltsamerweise gibt aber GP eine Lager- und Betriebstemperatur bis -20
°C für seine Akkus an.

Autor: Malte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Warum dann der Kasten, ein Mülleimer hätts auch getan und obendrein
Fluggewicht gespart."
Warum weiß ich auch nicht, zumal sich auf dem Hinflug absolut niemand
an Accus und Batterien im Handgepäck gestört hat. Und ob es wirklich
sicherer war, sämtliche gefundenen (gefunden != vorhandene) Batterien +
Accus der Passagiere lose in einer Plastikbox zu transportieren ist mir
auch schleierhaft. Es hätte mich auch nicht gewundert, wenn wir die
Batterien/Accus nie wieder gesehen hätten. Villeicht haben es die
Batterien ja sogar relativ gut überstanden.

Autor: Rufus T. Firefly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus Sicherheitsgründen darf man aber immerhin Gasfeuerzeuge im
Handgepäck behalten, während so hochriskante Gegenstände wie
Nagelscheren nicht mitgenommen werden dürfen. Das ist auch gut so.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.