mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder [uracoli] Sensor Terminal Board unter Ubuntu 9.10


Autor: Alf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe Probleme bei der Installation des Sensor Terminal Boards auf 
meinem Ubuntu 9.10 =/

First at all ... Ich bin nicht allzu bewandert in Linux *wie sich gleich 
zeigt*

Ich habe das Dev-Kit der Firma Dresden Elektronik mit dem ATmega128RFA1 
an der Hand und möchte mein 802.15.4 Datenverkehr sniffen.

Programmiert hab ich mein Modul über AVRstudio unter Windows, mit der 
vorkompilierten Anwendung des Sniffers, doch habe ich dort Probleme mit 
Wireshark, so dass ich das Python-Script einfach unter Ubuntu starten 
wollte.

Wie genau bringe ich nun meinem Linux bei das STB zu erkennen?
Ich habe irgendwo gelesen, dass man die Linux-Source-Files installieren 
soll.
Das hab ich dann gemacht "sudo apt-get install linux-source" und 
entpackt.
Dieses File liegt dann in "usr/src/" unter dem Namen 
linux-source-2.6.32.
Die unter "usr/src/linux-source-2.6.32/drivers/usb/serial" befindliche 
Datei ftdi_sio_ids.h beinhaltet bereits, die im uracoli.Manual 
beschriebenen PIDs/VIDs, so dass ich einfach mal davon ausgehe daran 
nichts zu ändern.

Doch wie binde ich diese Treiber denn nun ein? =(
Sicherlich ein banales Problem für versierte Linux-Nutzer.
Ich danke schon mal für konstruktive Lösungsvorschläge

Autor: A. W. (uracolix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>linux-source-2.6.32.
Das sollte völlig schmerzfrei gehen, die DE und Atmel Vendor ID's
sind da im ftdi_sio Treiber schon drin.

Wenn du das Board angesteckst, tippe mal "dmesg | grep ttyUSB".

Wenn du so etwas wie den folgenden Output erhältst, dann ist
das STB unter /dev/ttyUSB0 erreichbar, ggf. musst du dir noch die 
Lese/Screibrechrechte der zugehörigen Gruppe (meist uucp) erschleichen.
FTDI FT232BM Compatible ttyUSB0: FTDI FT232BM Compatible converter now disconnected from ttyUSB0
usb 3-2: FTDI FT232BM Compatible converter now attached to ttyUSB0

Allerdings ist das RFA1 Modul über den DE-Adapter am Sensorterminal 
Board
derzeit noch nicht dabei. Hast du noch ein RCB23x ?

Autor: Alf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Axel,

bei "dmesg | grep ttyUSB" passiert gar nix.
Das Modul "ftdi_sio" ist ja nicht mal geladen laut "lsmod".
modprobe bringt folgendes ...
/# modprobe ftdi_sio
FATAL: Error inserting ftdi_sio (/lib/modules/2.6.32-25-generic/kernel/drivers/usb/serial/ftdi_sio.ko): Invalid module format
mangelnde Linux-Kenntnisse tuen den Rest =/

Mal abgesehen davon, dass ich das STB in Betrieb nehmen möchte, könnte 
ich also nicht mit dieser Anordnung sniffen?

Grüße

Autor: A. W. (uracolix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alf, poste doch mal, was dir "uname -a" berichtet.

Autor: Alf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
uname -a
Linux alfs-laptop 2.6.32-25-generic #44-Ubuntu SMP Fri Sep 17 20:26:08 UTC 2010 i686 GNU/Linux

Autor: A. W. (uracolix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, nächste Schritte:
 - "lsusb" (/sbin/lsusb) bei angestecktem Board - ist es überhaupt da?
 - tail -f /var/log/messages anschauen beim anstecken des Boards.

Hier hab ich nochwas gefunden, vielleicht liegts ja auch daran.
http://forum.ubuntuusers.de/topic/problem-mit-usb-...

Autor: Alf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 002: ID 1cf1:0001  
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 003 Device 002: ID 0b05:1712 ASUSTek Computer, Inc. BT-183 Bluetooth 2.0+EDR adapter
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 003: ID 0ac8:0321 Z-Star Microelectronics Corp. Vimicro generic vc0321 Camera
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
anscheinend nicht da ...

der log scheint ganz vielversprechend zu sein
Sep 28 17:59:14 alfs-laptop kernel: [  461.540146] usb 5-2: new full speed USB device using uhci_hcd and address 3
Sep 28 17:59:14 alfs-laptop kernel: [  461.748396] usb 5-2: configuration #1 chosen from 1 choice
Sep 28 17:59:14 alfs-laptop kernel: [  461.761665] ftdi_sio: no symbol version for module_layout
Sep 28 17:59:14 alfs-laptop kernel: [  461.762386] ftdi_sio: no symbol version for module_layout

den Link schau ich mir gleich mal an

Autor: A. W. (uracolix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Bus 004 Device 002: ID 1cf1:0001
>anscheinend nicht da ...
Doch, das ist es. 1cf1 = DE 0001 = STB.

Jetzt müsste man in die Tiefen der Treiberlader Daemons, aber vielleicht
loest ja brtty entfernen das Problem (siehe Link), ich hoffe du hast das 
Glueck und brauchst kein Braille-Display.

Autor: Alf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmm, leider kein Erfolg, selbst nach löschen des brtty
Sep 28 19:00:06 alfs-laptop kernel: [  945.048109] usb 4-1: USB disconnect, address 3
Sep 28 19:00:09 alfs-laptop kernel: [  948.416052] usb 4-1: new full speed USB device using uhci_hcd and address 4
Sep 28 19:00:09 alfs-laptop kernel: [  948.626267] usb 4-1: configuration #1 chosen from 1 choice
Sep 28 19:00:09 alfs-laptop kernel: [  948.640462] ftdi_sio: no symbol version for module_layout
Sep 28 19:00:09 alfs-laptop kernel: [  948.641190] ftdi_sio: no symbol version for module_layout
Muss ich wohl mal weiter schauen

Autor: A. W. (uracolix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viel Erfolg beim suchen, poste mal bitte die Lösung, wenn es 
funktioniert.
Ggf. hilft hier der zweite Eintrag: http://tinyurl.com/2dp3adv

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, mich würde diese Meldung da stutzig machen:

> Invalid module format

Ich denke, du solltest mal analysieren, was mit der genannten Datei
vielleicht daneben ist, oder versuchen, sie neu zu bauen.

(Scheint so, als sollte man das nach "PC-Hard- und -Software" schieben.)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.