mikrocontroller.net

Forum: Markt Smartphone verkaufen, was bringt mehr Geld: Original oder geknackt


Autor: Handyverkauf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Ich habe ein Smartphone von HTC, dass ich eventuell verkaufen werde.

Momentan ist es noch "gerooted" und "debranded".
D.h. das Branding des Mobilfunkanbieters ist weg, und es ist ein Custom 
Firmware mit Rootrechten drauf.

Ich kann natürlich jetzt folgendes machen:

-Ein gerootetes Standard Rom File einspielen, d.H. die normale HTC Froyo 
Firmware, die aber gerootet ist. (modifizierter Bootloader)

-Das normale unbranded Rom des Herstellers ohne Root, von dem man aber 
so ohne weiteres nicht mehr auf Root zurückkommt, wenn der neue Original 
Bootloader erst mal drin ist.

-Das Handy wieder neu branden, d.H. die Firmware des 
Mobilfunkherstellers aufspielen, von dem das Handy gekauft wurde.


Was bringt eurer Meinung nach das meißte Geld beim Verkauf?

-Gerootet, weil viele es sich vielleicht nicht selber trauen und daher 
ein fertig gerootetes Phone kaufen? Aber keine Gewährleistung/Garantie

-Original Rom ohne Branding, damit hat man aber nur die gesetzliche 
Gewährleistung durch den Hersteller.

-Mobilfunkanbieter Rom, mit diesem hat man nicht nur die Gewährleistung, 
sondern kann auch die Garantie des Providers in Anspruch nehmen.

Autor: faustian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke mal am besten die Firmware drauftun die im 
Auslieferungszustand drauf war und dem Käufer die Option anbieten auf 
Wunsch etwas anderes aufzuspielen.

Autor: root (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Firmware, die beim Auslieferungszustand drauf war, kann ich nicht 
mehr drauf machen.

Ich habe diese nicht in unveränderter Form. Der ursprüngliche Bootloader 
war nicht zu retten. Vollbackups gingen erst nach dem knacken.

Was ich allerdings machen kann: Ich kann den aktuellen Update ROM des 
Mobilfunkanbieters einspielen. Dann bin ich auf dem gleichen Stand, wie 
wenn ich das Telefon "ganz normal" geupdatet hätte.

Allerdings ist man dann an diesen Providerrom gebunden. Den kann man 
momentan noch nicht rooten. Da müssen die Freaks erst wieder dran 
arbeiten.


Ich kann dem Käufer höchstens die Option geben, eine beliebige aktuelle 
Firmware aufzuspielen. Es gibt ja mehrere gute custom firmwaren, und 
nicht nur die Standardfirmware mit/ohne root oder gebrandet.

Autor: Carsten Sch. (dg3ycs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn dann wirklich kein Unterschied zum "normalzustand" mehr besteht, 
folglich für den Käufer wieder die volle Garantie usw. möglich ist, dann 
bietest du das Gerät offiziell als SO an:

>Was ich allerdings machen kann: Ich kann den aktuellen Update ROM des
>Mobilfunkanbieters einspielen. Dann bin ich auf dem gleichen Stand, wie
>wenn ich das Telefon "ganz normal" geupdatet hätte.

Die normale Artikelbeschreibung ergänzt du dann anschließend damit das 
alternativ auch die Andere SW möglich ist und führst die Vorteile auf.
Die Überschrift würde ich in etwa so lauten lassen Smartphone XYZ 
Originalzustand oder mit Alternativer Firmware
( Statt alternativ auch Bearbeitet/gerootete was auch immer)

Dazu schreibst dann aber das du auf Wunsch aber Auch die modifizierte 
Firware bzw. Was auch immer (beschreibung musst du machen, habe kein 
Smartphone und mich damit auch nicht beschäftigt) aufspielen kannst.
Das Telefon lässt du dann erst einmal so wie es ist...
Dann wartest du ab bis es verkauft ist, nimmst Kontakt mit dem Käufer 
auf, erklärst ihm seine Optionen und er soll selbst wählen welche 
Variante er auf dem Gerät haben wil.

Das sollte dir schon gute Chancen auf einen vernünftigen Erlös und dem 
Käufer die Chance auf das Gerät nach einen Wünschen ermöglichen

Natürlich solltest du die ganze Hack Geschichte nur erwähnen wenn dir 
das rechtlich keine Schwierigkeiten macht, Da ich mit dem Smartphone 
überhaupt nichts am Hut habe weiß ich nicht was beim Hack verändert wird 
bzw. welche Software woher mit welchen Schutzrechten benötigt wird, so 
das ich mir über die Legalität keine Meinung bilden kann.

(Natürlich darf man sein eigenes Telefon grundsätzlich verändern, aber 
wenn man die Veränderung nur vornehmen kann wenn man zum beispiel Tools 
einsetzt die aus dem REchner der Herstellerfirma kopiert sind und die 
man frei gar nicht haben kann wird es natürlich kritisch... Oder gibt 
auch noch andere Dinge wie Reverse Engineering und decompiling die unter 
Umständen auch mal problematisch werden können. Wenn auch lange nicht in 
dem Maß wie die Firmen das gerne Hätten)

Gruß
Carsten

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau einfach bei eBay wofür mehr gezahlt wird.

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sache ist einfach,

wenn du ein Gerät mit bsp. Windows Mobile kaufst, erwirbst du damit 
automatisch eine Lizenz von Microsoft betreffend Windows Mobile.

Inwieweit diese Lizenz, jetzt auswirkung auf Herstellespezifische 
Modifikationen beinhaltet müsstest du in den Liezenregelungen nachlesen. 
(Stichwort.: Hersteller bzw. Distributor ist für Support verantwortlich 
usw.)

M.E.n wäre das aus lizenzrechtlichen Gründen illegal, da es sich anbei 
um die erworbene Lizenz um eines OEM's handelt(sprich carrier / 
herstellerspezifisch).

Wenn du nun ein original HTC-ROM oder custom ROM verwendest; besitzt du 
keine Lizenz mehr, da deine Lizenz ausschließlich für die jeweilige OEM 
gilt.

Und noch was: wieso ist der original Bootloader hin?
Ersetz doch einfach den HardSPL Olinex durch das original? Quellen dazu 
gibt es massig.

Bzw. mit dem Olinex kannst du doch jede beliebige ROM flashen, selbst 
die "update Version" des jeweiligen Carriers. Damit wäre das ganze dann 
wiederrum legal, da der bootloader ansich, bis auf die 
Garantiebestimmung, keinerlei auswirkung auf die Lizenz beinhaltet. 
Jedenfalls hab ich noch nirgends etwas darüber gelesen, dass die 
jeweilige Lizenz ausschließlich mit dem original Bootloader gilt. Es 
wurde nur technisch so umgesetzt, dass man mit dem original Bootloader 
nur die original signed RUU verwendet werden kann.

Grüße

Autor: Hallo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willste dafür?
Welcher Typ

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.