mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik uln2803 mit 74ls47 ansteuern


Autor: Bastler (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Problem mit einem BCD-7-Segment-Decoder. Ich versuche damit 
ein Transistorarray (uln2803) anzusteuern, das als Treiber für eine 
VFD-Röhre gedacht ist.
Leider funktioniert das so nicht, in der Anzeige leuchten immer alle 
Segmente, egal bei welchem Eingangssignal am Decoder.
Kann das so wie es im Schaltplan gezeichnet ist funktionieren oder geht 
das nicht, weil der Decoder einen Open-Collector-Ausgang hat??

Danke!

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leg die Kathode auf ca. +2V, z.B. durch einen kleinen Spannungsteiler.

Lass Q8 besser unbeschaltet.

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnelle Antwort.

Die Kathode der Röhre liegt derzeit auf ca 1,5V. Die Röhre funktioniert 
prinzipiell auch, nur die Ansteuerung über den Decoder klappt nicht.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann sollte die Schaltung eigentlich funktionieeren. Ich sehe aber eine 
Verbindung nach GND von deiner Kathode. Vielleicht doch eine kleine 
Batterie dazu, nur um es mal auszuprobieren ?

Es könnten noch die völlig falschen Widerstandswerte oder V+ 
Spannungswerte sein, denn die hast du NATRÜRLICH (warum ist das 
eigentlich so natürlich?) nicht dazugeschrieben.

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, das funktioniert so nicht. 7447 hat Open Collector. Da kommt keine 
Spannung raus. Was du machen mußt, sind PullUp-Widerstände von den 
Decoderausgängen gegen +5V, 2.2 - 4.7kOhm sollten reichen. Dann schalten 
die inaktiven Treiber durch und schließen die jeweilige Segmentleitung 
kurz.


Gruß
Jadeclaw.

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, hab vergessen die Widerstandswerte anzugeben. Es sind alles 10k 
Widerstände. V+ liegt bei 24 V. Ansonsten wird die Kathodenspannung 
tatsächlich über eine Mignon-Zelle erzeugt, die an X5 angeschlossen ist.
GND von Vcc, V+ und der Batterie sind alle verbunden.

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Addendum: Normalerweise kommen die Treiber in die Segmentleitung, 
anstatt die Segmentleitung kurzzuschliessen. Sprich UDN2981 als 
VFD-Treiber und CD4511 als 7-Segment-Decoder. Gibt dann auch eine etwas 
höhere Helligkeit des VFD.

Gruß
Jadeclaw

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, danke. Ich test mal das mit den Pullups und melde mich dann wieder.

Besten Dank!

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So,

ich hab das mal mit dem Pullup an einem Segment getestet und siehe da... 
kaum macht mans richtig, funktionierts... :-).
Jetzt hätte ich aber noch eine Frage zu dem CD4511. So wie ich das sehe 
ist das ja ein ähnlicher Baustein wie der 7447 nur anstatt mit 
opencollector als Treiber. Kann ich einfach den 7447 gegen den CD4511 
tauschen und mir so die Pullups sparen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.