mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS-FlipFlop ?


Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo, kann mir mal jemadn die funktionsweise eines rs-ff's erklären?
ich  verstehe nämlich nicht, wie das mit dem anlegen an den eingängen
funktioniert und warum es nicht erwünscht ist, wenn beide eingänge,
also r=s=1 bzw, r=s=0 sind.

danke :-)

Autor: Wolle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
r = Reset
s = Set

Mit Set wird der Eingang "vorbelegt". Dieses Datum wird beim nächsten
Clock-Impuls übernommen.Ausgang => 1
Mit Reset löscht du das Datum. Mit Clock dann Ausgang => 0

Müßte jetzt klar sein, warum beide nicht den gleichen Pegel haben
sollten/dürfen.

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wahlweise kannst du auch die clock impulse weglassen, wenn es ein
ungetacktetes ist.

Autor: Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
r=s=0 ist nicht unerwünscht. Dann wird der Zustand 'gespeichert'. Es
ändert sich also nix am Ausgang.
Schau mal hier:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/dig/0209302.htm
Ich denke besser kann man es nicht erklären.
Falls du etwas Ahnung von Logik hast, schau dir erstmal das erste Bild
auf der Seite an und überlege, warum r=s=1 nicht sein darf. Danach
kannst du weiterlesen.
In und nach der Wahrheitstabelle kommt dann die Auflösung.

Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo, danke für den link. aber wie kann denn gleichzeitig set UND reset
anliegen? ich hab schon ahnung von logik, mir ist auch klar, was
passiert, wenn bei E1 1 anliegt. dann kommt bei A1 auf dem bild 0 raus
und bei A2 1. was passiert, wenn ich nun gleichzeitig? s auf sagen wir
mal 0 setze?

danke:-)

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ein NAND - Gatter gibts für ein paar Cent zu kaufen, ein Steckbrett oder
eine Experimentierplatine sind schon ab 2 - 3 Euro zu bekommen und ein
paar LEDs und 330Ohm Widerstände kosten auch nicht die Welt also bist
Du mit dem Preis einer Schachtel Kippen gut versorgt und kannst Dir das
FliFlop mal aufbauen und anschauen, was passiert, wenn Dir die
Gatterdarstellung zu theoretisch und unvorstellbar ist.
Dann kannst Du Dir z.B. eine Drahtbrücke zwischen S und R legen und sie
abwechseln an + und - halten und schauen, was Dein FlipFlop tut.
Versuch macht kluch. ;-)

Autor: Jens123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
R = 0 nix passiert
S = 0 nix passiert

R = 1 Q = 0 (Qnicht = 1)
S = 0

R = 0 Q = 1 (Qnicht = 0)
S = 1

R = 1 Undefiniert beides ist moeglich!!!!
S = 1

ein RS Flip Flop eignet sich auch gut, um tasten zu entprellen ;)

Autor: Günther (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>aber wie kann denn gleichzeitig set UND reset
anliegen?

In einer 'normalen' Anwendung was das wohl nicht passieren. Besonders
dann nicht, wenn man weiss, das es so nicht sein sollte.
Aber wenn man es nicht weiss, kann man schon eine Schaltung bauen wo s
und r gleichzeitig auf 1 liegen.

Ein Treppenhausautomat. Die Taster sind alle parallel auf s gelegt. r
bekommt alle 5 Minuten ein Impuls. Wenn man also erst nach 4:50 Minuten
auf ein Taster drückt hat man noch genau 10 Sekunden um den nächsten
Taster zu erwischen ;)
Aber jetzt kommt der worst case.
Die Zeitschaltung will grad ein Reset durchführen und jemand drückt ein
Taster um Licht zu haben. Schon ist es passiert.

Mit etwas Phantasie wird man noch andere Beispiele finden.

>>was passiert, wenn ich nun gleichzeitig? s auf sagen wir
mal 0 setze?

???

Meinst du s und r auf 0?
Nichts passiert. Dann wird der vorherige Zustand am Ausgang quasi
gespeichert.

Autor: T.Stütz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anmerkung:

In der Automatisierungstechnik gibt es 2 FlipFlops der gleichen Art:
RS und SR-FlipFlop. Der Unterschied ist nur darin, was passiert
wenn BEIDE Signale anliegen:
RS = Der Setzeingang ist priorisiert also Q=1
SR = Der Rücksetzeingang ist priorisiert also Q=0

Nur als Info
Gruss

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.