mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Netzteil 24V/2.5A


Autor: Gudrun Stender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich googel jetzt schon ne weile, hab aber nichts gefunden, das so tut
wie ich's mir vorstelle, vielleicht weis hier ja jemand was.

Ich brauche eine Schaltung, die mir aus 230ac 24DC bei 2.5A liefern
kann.

Die Schaltung soll, aus Platzgründen, ohne (!) Trafo auskommen. Ich hab
hier gerade mal die Klöckner-Moeller easy412 (Imitation von Siemens
LOGO) aufgemacht und gesehen, dass dort die Wandlung ebenfalls ohne
Trafo mit einem IC namens TOP221 gemanagt wird. Leider kann dieser nur
5V und hat entschieden zu wenig power.

Ich kenne mich leider null aus mit Schaltnetzteilen (oder unter welche
Kategorie von Wandlern das nun fällt) und deshalb meine Frage, ob
jemand eine Idee hat oder ein Bauteil kennt, mit dem sich so etwas
realisieren lässt.

Danke schonmal für jede Hilfe
Boris

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ein TOP221 drin ist, dann ist auch ein Trafo drin.

Ohne Trafo gehts nicht, bzw. ist lebensgefährlich !


Peter

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind die wirklich sehr netten "TOPSwitch" von Power Integrations.
Mit denen habe ich schon sehr viele Designs gemacht; es gibt auch
fertige Übertrager zu kaufen, zum Beispiel von Kaschke.

Viel Erfolg!
Stephan.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja, leistungsmässig von 1W bis 300W alles mit TOPSwitch machbar.

Stephan.

Autor: Gudrun Stender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,

ich seh aber keinen. Da ist ne handvoll Dioden drin und ein paar
Kondensatoren. Ein Trafo ist da definitiv nicht drin. Macht mich auch
irgendwie stutzig...

Ist aber auch egal, hast du eine Idee, wie man sowas machen könnte? Es
muss nunmal in ein Gehäuse für Hutschienenmontage rein. Da hats
definitv keinen Platz für ein 50VA Trafo.

Gruß

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nun - entweder Schaltnetzteil oder ohne Trafo? Letzteres geht nur
ohne Netztrennung und kommt daher als AC/DC-Wandler nur dort vor, wo
man ohne Gewalt nicht an den Ausgang rankommt. Und ein Schaltnetzteil
für Stromnetzanschluss hat immer einen Trafo, nur ist der halt kleiner
als bei Linearnetzteilen.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

http://www.feas.de/ -> SNT4724

Für knapp 70€ fix fertig.

Matthias

Autor: Gudrun Stender (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, ich seh da keinen. Rechts oben kommt L und N dran. Alle relevanten
Bauteile sind zu sehen.

Wie auch immer, es muss irgendwie gehen. Netztrennung ist in meinem
Fall nicht erforderlich, da man nirgendwo drankommen kann, ausser man
zerstört die Anlage. Ich denke, ich werde das Gerät komplett vergießen,
wenn's mal fertig ist (falls es fertig wird)

Gruß

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schaltung ist ja mehr als gefährlich, da keine Netztrennung
vorhanden ist.
Die weiße Spule unterhalb des TOP ist die Schaltnetzteilspule.

PS: Ein kleiner Tip fürs nächste Foto: Versuch einfach mal das wichtige
am Bild scharf zu stellen, wie eine Bierflasche aussieht interressiert
hier glaube ich niemanden...

Autor: Gudrun Stender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, ich weis schon wie man fotografiert, danke.
Das war halt ein quick'n'dirty foto, bevor wir hier lange an einander
vorbei reden.

Aber so ne bierflasche sieht doch auch schön aus oder?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

das sind diese TOP-Switches. Die arbeiten ohne Netztrennung. Und das
Ding bringt 2,5A bei 24V? Kann ich mir erlichgesagt nicht vorstellen.

Matthias

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo ist denn euer aller Problem?
Natürlich kann man mit den TOPSwitchen auch normale step-down-Wandler
bauen, kein Problem. Ok, Netztrennung fehlt dann, das heist aber nicht,
dass es dadurch auch automatisch gefährlich ist. Ist es erst dann, wenn
man es falsch einsetzt, gibt genug Anwendungen, wo eine Netztrennung
nicht erforderlich ist. 24V/2,5A sieht aber auch anders aus als das
Teilchen, oder?
Für allgemeine Verwendung geht es aber wirklich nicht ohne Trafo.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist so schlimm an einem Trafo? Ein Schaltnetzteil hat nun wirklich
keinen großen Trafo mehr, eher einen ziemlich mickrigen.

Und diese paar Millimeter mehr (wenn überhaupt) sollte einem der
gewaltige Sicherheitsgewinn doch Wert sein, oder?

"An stromführende Leitungen fasst bei meiner Schaltung unmöglich
jemand" klingt einfach nur utopisch und extrem leichtsinnig.

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&categ...
dort im Foto sind noch kleinere als 10A


Phoenix (hier ebenfalls 10A):
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&categ...

Denkst Du an Selbstbau oder Fertigmodul?

Autor: Gudrun Stender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich dachte ich an Eigenbau, stellt sich nur die Frage, ob es sich
rentiert. Ich stelle mir das nicht allzu kompliziert vor, da in den
Dingern ja praktisch nicht viel drin ist.

Wenn der erste Artikel, von Profi's links nicht zu teuer wird, schlage
ich dort zu.

Gibt es eigentlich irgendwo eine Web-site, auf der die gesamte
Schaltnetzteil-Dramatik verständlich, aber dennoch ausführlich
beschrieben ist? da googel ich jetzt schon ewig danach

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.