Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik at90can128 fuse/lock


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von georg (Gast)


Lesenswert?

Mahlzeit!

Um den anderen Einträgen zum at90can128 mal allgemeingültig zu
antworten:

- den MC gibt's, wenn man lieb bitte-bitte sagt auch einzelnd für
  ca. 15 Euro bei Reichelt als 'Sonderbeschaffung' (+at90can128).
  So hab' ich ihn jedenfalls bekommen.
- Beim Bestellen des MC sollte man einen CAN-BUS-Treiber gleich
  mitbestellen: z.B. pca82c250.
- Für die ISP-Programmierung schliesst man Ihn wie den ATmega128 an.
  MOSI-2 ; MISO-3 ; SCK-11 ; /Reset-20 ;
  GND-22,53,63 ; Vcc-21,52,(62),(64)
- Wer sich wunderte, dass der externe Quarz-Oszillator anscheinend
  nicht arbeitet, hier die Lösung: im Auslieferungszustand ist nur
  der interne RC-Oszillator aktiv.
- Als Programmieradapter braucht man einen, der eine gewisse
  Intelligenz beinhaltet. Vergebens waren auch bei mir die Versuche,
  mit dem 'Kanda'-Dongle vom STK200-Board und ähnliche Nachbauten.
  -> www.mikrocontroller-projekte.de


Jetzt aber zu meiner Frage (da kommt Ihr später auch noch hin!) :

Im 'AVRstudio 4.11 build 401' ist auch der AVRprog enthalten,
um sämtliche Controller zu Programmieren. Trotz aktueller Version
scheint es aber nicht möglich, den 'at90can128' als Targe-device
auszuwählen. Um den Flash-Speicher zu programmieren, kann man zur
Not auch den ATmega128 wählen.
Jetzt kommt's:
 -> spielt dann aber nicht, wie ich, mit dem Fuse und Lock Bits !!!

So, jetzt aber wirklich die Frage:
womit stell ich die F/L-Bits ein und welche default-Werte sind das?

schöne grüsse,
gm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.