mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Der FT2232C ein Baustein für Profis


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit den Bausteinen der
Firma FTDI-CHIP.
Es handelt sich hierbei um USB-Seriell (FT232BM) oder auch
USB-Parallel-Wandler-Bausteine (FT245BM).
Beide Bausteine habe ich erfolgreich in Projekten eingesetzt und sie
direkt mit dem D2XX-Treiber angesprochen.

Nun gibt es den neuen Baustein von FTDI-CHIP, den FT2232C. Dieser
beinhaltet 2 Kanäle auf einem Baustein. Die Kanäle können separat
wahlweise auf seriell oder parallel eingestellt werden.
Jetzt meine Frage:
Hat diesen Baustein schon jemand von euch mittels D2XX-Treiber
angesprochen? Wie kann man den einen oder anderen Kanal ansprechen?

Ich habe schon bei zwei verschiedenen Support-Hotlines angerufen, aber
die kennen sich bei ihrem eigenen Produkt nicht aus. Jedes Mal wird mir
versprochen, dass ich zurückgerufen werde und dann passiert nichts.

Ich möchte kurz erklären, was mir unklar ist:
Bei den alten Bausteinen war das so, dass man an Hand des Namens oder
Seriennummer den Baustein über das C-Programm öffnen konnte. Man
erhielt dan einen Handle, mit dem man dann Daten empfangen oder
hinunterschicken konnte. Der Name oder die Seriennummer wird hierbei
ins EEPROM programmiert.

Leider habe ich diesen neun Baustein (FT2232C) bis jetzt noch nicht
testen können. Ich habe mir aber die Datenblätter und das
Programmiertool MPROG2.3 angesehen. Bei diesen Baustein kann man auch
nur einen Namen für das Gerät vergeben, obwohl man zwei Kanäle hat. Das
Problem dabei ist, dass man dann aber auch nur einen Handle
zurückbekommt. Wenn man diesen Handle dann in die Read und
Write-Funktionen einsetzt auf welchen Kanal wird dan gesendet oder
empfangen? Wie kann man den Kanal wählen? Ich habe keine Hinweise im
Datenblatt gefunden. Die Funktionen sind genau so wie bei den
Vorgängern aufgebaut. Zumindest müsste man irgendwo einen Index angeben
können, um zwischen den Kanälen unterscheiden zu können.

Ich danke euch für eure Antworten.

Tschüss

Martin

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal die Suche verwendet?

--> http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-100626...

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich habe jetzt die Platine erhalten, sie bestückt und getestet.
Toll.
Der PC findet ein Dual A Gerät und ein Dual B.
Gibt man dem Gerät einen Namen dann kann man den einzelnen Kanal so
ansprechen: Name A   oder   Name B

Tschüss
Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.