mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Stromverstärkung


Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, Fritz 7 hat im Beitrag Transistor an AT90S8515 zuletz noch eine 
Frage über den Stromverstärkungsfaktor gestellt. Mich würde auch 
interessieren was hFE= 40...160 bedeutet? Ist der STVF bei jedem 
Transistor ein fester Wert? Gibt es eine Formel um den STVF zu 
berechnen?


MFG: Axel

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Axel!
Zunächst erst einmal ist der Stromverstärkungsfaktor eines Transistors 
das Verhältnis von Kollektorstrom zu Basisstrom.
Wenn man einen Transistor als "Schaltverstärker" für einen Portpin 
nimmt, ist der Wert nicht soo entscheidend, es sei denn, man will 
wirklich dicke Lasten schalten - dann empfiehlt sich eh ein FET, der 
arbeitet spannungsgesteuert.
Ein üblicher Kleinsignaltransistor verstärkt in der Region 100 - 
300-fach. Du bekommst ihn also allemal so weit auf, dass du einen 
Kollektorstron von vielleicht 500mA bis 1A fließen lassen kannst. Mehr 
können BC547 und Co. eh nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.