mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Wie lade ich den Disigner? Verschiedene Ladegeräte vorhanden.


Autor: Elektroinstallateur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schaeffer-ag.de         Aufgabe zur Bewerberauswahl 
Elektroinstallateur (m/w)
Bitte laden Sie sich den Frontplatten Designer von unseren 
Internetseiten herunter, installieren ihn auf Ihrem Rechner und 
erstellen eine Frontplatten-Designer-Datei der Frontplatte 
"Übungsplatte-01.pdf".
Schicken Sie bitte alle von Ihnen bearbeiteten und neu erzeugten Dateien 
in einer Winzip-Datei an: bewerbung@schaeffer-ag.de.

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meinst du mit Ladegeräte? Deine Frage ist ein bisschen dünn
und wenig nachvollziehbar und Text von der Webseite zu kopieren und
zu posten ist auch nicht schlüssig.

>Aufgabe zur Bewerberauswahl
Sagt mir auch nichts.

Gewöhnlich hat man Windows aber auch andere Betriebssysteme werden 
unterstützt, MacOSX und Linux.
Die Auswahlliste findet man wenn man auf die Seite schaut die man über
folgenden Link auf der Startseite findet.(Unter der Abbildung des 
Softwarepakets):

aktuelle Version 4.0.2 [weiter...]

Ganz unter steht dann der Button "Download Frontplatten Designer",
wo man dann drauf drückt und dann geht ein Fenster aufgeht mit dem
Dateinamen Frontdsign-4.02.-EU.exe die dann auf deiner Festplatte
abgespeichert wird. Wenn du nicht weißt wo, dann ändere das mal das
es auf dem Desktop landet. Von da lässt es sich dann leicht in einen
anderen Ordner verschieben. Egal ob vom Desktop oder aus einem
beliebigen Ordner kann man die Exe-Datei dann mittels Doppelklick
starten die sich dann selbst installiert. Einer Verbindung mit der
Anbieter-Webseite muss man dann in der Firewall zustimmen
wenn das verlangt wird (Regel reicht). Starten kann man das Programm
dann über "Start" und "Programme".
Das wars dann schon und man kann sich seine Frontplatte gestalten.
Bisschen komisch das du das nicht von alleine hin bekommen hast.
Den Computer sollte man schon bedienen können.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mich würde jetzt mal interessieren was ein E-Install. mit 
Frontplattendesign zu tun haben soll?
Elo G/S oder IT SE sehe ich ja noch ein oder E-Techniker / Ing., aber 
reiner E-Install. hat doch eigentl. ganz andere Aufgabenfelder.

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht für ne Schalttafel? Außerdem muss der Name ja nichts mit
dem Beruf oder der sonstiger Realität zu tun haben. Als ich das
mal gelernt hatte gabs da ne ganze Menge von.

Autor: Juri Parallelowitsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessante neue Methode der Bewerberauswahl.

Leicht zu umgehen und daher sinnlos: Einfach einem befreundetem Experten 
die Aufgabe geben für ein 'Essen', sich die wichtigen Punkte erklären 
lassen und dann hinschicken.

Sollte denen das nicht klar sein?

Wir haben eine Zeit lang Bewerber in 2h einen Test abarbeiten lassen und 
das ganze später dann wieder verworfen.

Weil, habe ich einen schlechten Tag, kriege ich das eben an dem Tag 
nicht hin - dafür gibt es die Probezeit.

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht es darum oder ähnlich?
http://www.schaeffer-ag.de/de/stellenanzeigen/elek...
Wieviele Ar...löcher muss man eigentlich ertragen, das man hier
nicht mehr aufs Glatteis geführt wird?
Dafür hab ich 5 Minuten gebraucht, aber arbeiten würde ich unter
solchen perversen Bedingungen nicht mal, wenns der letzte angebotene
Job in diesem Land ist, für kein Geld der Welt.

Autor: Elektroinstallateur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, geht es darum. So kriegt man "freiwillige" für Afganistan, Iran 
oder Zarizyn.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was ist jetzt so dramatisch an der Stellenauschreibung, bis auf daß 
es in Berlin ist?
Von der oben beschriebenen Aufgabe ist dort jedenfalls nichts zu lesen.
Daß neuerdings oder schon länger viele AG bei der Bewerbung eine 
Gehaltsvorstellung sowie den frühest möglichen Eintrittstermin wünschen 
oder fordern, ist auch nicht so neu oder außerweltlich.
Dafür gab es hier aber auch schon genügend Hinweise was damit bezweckt 
wird.
Oder hat man dort in Berlin schon wieder einiges an dem Inhalt der 
Ausschreibung hin geändert?

Autor: Mike Hammer (-scotty-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Franz
Das Problem ist doch schon der Post vom TO.
Ich hab erst gar nicht bemerkt worum es überhaupt ging.
Und verlinken kann der TO anscheinend auch nicht.
Das ganze ist so gar nicht nachvollziehbar.
Wer weiß woher das überhaupt kommt und auch wahr ist.
Ich hab da meine Zweifel.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Mike, aber zu deinem Link hast du ganz schöne Bedenken geäußert, die 
kann ich so nicht nachvollziehen.
Klar ein Job mit guten handwerklichen Fähigkeiten werden die dort im 
geizgeilen Berlin wohl auch bloß mit Tarfilohn HW Elektro versuchen 
wollen abzuspeisen.
Doch bei der Firma Schaeffer AG handelt es sich ganz sicher nicht um 
irgendeine Hinterhofklitsche, dafür sprechen deren I-Net-Präsenz sowie 
die veröffentlichten Umsätze und Kundenzahlen.
Mit einem Umzug der Firma in 2008 nach Marienfelde auf ein Areal mit 
2500 m2 Fläche sehe ich da für viele Bewerber einen sehr guten 
Arbeitsplatz.
Wenn jetzt allerdings gewisse Vorbehalte u.a. vom TO geäußert werden, 
die man so logisch nicht nachvolziehen kann, es wird keiner zu seinem 
"Glück" bei der Stellenauswahl gezwungen!
Und wenn in einer Firma gleich mehrer unterschiedl. Stellen in 
verschiedenen Bereichen / Hirarchien offen sind, kann das nicht 
unbedingt auf ein Problem beim AG zurückzuführen sein.
Wobei Berlin  Brandenburg  Meckpom / SA... ja bekanntlich den 
allgemeinen Niedrigstlohnbereich für den Teil der NBL darzustellen 
gewohnt ist.
Aber in NS BS  H  HH u.ä. sieht es seit Jahren auch nicht so viel 
besser aus, die Nähe zu den NBL wirkt sich doch sehr stark aus.
Die Wiedervereinigung hat auch ihre gewissen Nachteile mit sich 
gebracht, wie mir eine Ex-"Kollege" aus BS mal ganz direkt mitteilen 
mußte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.