mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik kurze Frage zu TC1602A Initialisierung via t2313


Autor: Rudi D. (rulixa)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte vor der LCD-Init das PortB als LCD-Port besonders definiert 
gestalten und habe, wie unten zu sehen, PortB auf 0 setzen wollen.
Komischerweise funktioniert dann die nachfolgende, vorsorgende Init, die 
der Standardini entspricht, auf 8 bit , 1 Zeile nicht, mit FF aber wohl.
Ich komme nicht drauf. WIe initialisiert sich eigentlich PortB vom 
t2313?
Habe dazu nichts gefunden.

;Init the LCD an PortB entsprechend TC1602A_Manual.pdf
;die Registernamen sind noch Reste vom abschreiben, 
lcd_init:
    ldi  R16,  $FF  ;PortB alle auf Output Seite50
    out  DDRB,  R16
    ;clr  R16          ;mit 0 gehts nicht wieso??  
    out  PortB,  R16  ;definierter Status fürs Display
                  
    ldi  R18,100    ;n x 2ms delay
powerupwait:  rcall delay2ms
    dec   R18
    brne  powerupwait
    ldi   R16,0b00000011  ;8bit mode, 
    out   LCD_PORTB, R16  ;
    rcall lcd_enable    ;1,  
    rcall delay2ms
    rcall delay2ms
    rcall lcd_enable    ;2
    rcall delay2ms
    rcall lcd_enable  ;and no. 3
    rcall delay2ms  ;Display ist jetzt eindeutig im 8bit mode

;LCD: function set 
    ldi   R16,0b00000010;4bit-Mode, noch im 8 bit mode gesendet
    out   LCD_PORTB, R16
    rcall lcd_enable    
    rcall delay2ms    ;Display ist jetzt im 4bit mode  
        
; ab nun kann das Byte jeden Wert haben, da es in 2 nibbles aufgeteilt
; wird, die, via PB[3:0] kommend, an das Display DB[7:4] gelangen.

funcset:ldi  R16,  0b00101000  ;4bit, 2 Zeilen, 5x7 dots + cursor
    rcall  lcd_cmd         ;incl. 50 us delay
disp_on:ldi  R16,  0b00001110  ;Display on, Cursor on, no blink
    rcall  lcd_cmd
dispclr:ldi  R16,  0b00000001  ;clear Display,Cursor home, 
    rcall  lcd_cmd    ;execution in 1,52 ms
    rcall  delay2ms  ;also delay nötig
entmode:ldi  R16,  0b00000110  ;increment, Cursor move 
    rcall  lcd_cmd

    ;sei    ;enable all interrupts
    ldi  var,1  ;Pointer auf Tabelle der Stepweite per 
    rjmp  main  ;Encoderdrehung
; so, init ist getan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.