mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schrittmotoransteuerung mittels TMC223


Autor: matzunami (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte, wie gesagt, einen Schrittmotor mit dem TMC223 ansteuern, wie 
zB. diesen hier:
http://de.nanotec.com/schrittmotor_st2818.html (ersten).

Momentan hab ich für den Motortreiber das Eval-Board von TRINAMIC und 
die Ansteuerung dessen erfolgt über einen PC. Dieser soll aber später 
durch einen uC ersetzt werden. Da Antriebstechnik nicht wirklich zu 
meiner spezialität gehört, hoffe ich das mir hier jemand bei 
Grundlegenden Problemen weiterhelfen kann.

1. Im Treiber wird ein wert Vmax eingestellt, der aus einer Tabelle im 
Datenblatt entnommen werden kann 
(http://www.trinamic.com/tmc/media/Downloads/integr... 
Seite 11). Ich möchte meinen Motor mit 1000 min-1 betreiben. Das macht 
16,7 s-1 -> *360 = 6000 grad/sekunde mit 1,8 Grad/Schritt währe ich doch 
bei 3333 FS/s? Da dieser wert aber wesentlich höher ist als der letzte 
in der Tabelle (973 FS/s) bin ich mir nicht sicher ob ich das so rechnen 
kann. (steht FS überhaupt für Vollschritte ?)

2. Das zweite problem was ich habe: Wie komme ich auf die maximal 
zulässige Beschleunigung? Ich nehme an das hierzu mein Lastmoment 
benötigt wird, was mir nicht bekannt ist. Angetrieben wird ein kleiner 
Kunststoffschlitten, der sich linier auf einer Metallschiene bewegt. 
Verbunden ist der Motor mit dem Schlitten über ein Getriebe, dessen 
Übersetzungsverhältnis ich rausbekommen müsste.

Ok das wars erstmal :-). Ich hoffe jemand kennt sich mit der Materie 
besser aus als ich und kann mir weiter helfen.

Gruß
matzunami

Autor: Timo S. (hoserunter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend,
ich glaub das es hier niemanden gibt der sein Wissen teilen möchte.
Bin auch schon auf der Suche nach Infos und Dokus, ohne Erfolg.

Frage 1:
Wenn ich die Liste mir anschaue, ist die Erste Spalt für FullStep.
Den die nächsten Spalten geben die Schritte an, unterteilt in 
micro-stepping.

Frage 2:
Einfach ausprobieren, anders würde ich da auch nicht machen.
Probieren geht ab und zu auch über studieren.


Wie sieht es bei dir mit dem Layout aus ? hast du da schon was fertig ?
Bei mir liegt der 246A-PA auf dem Tisch und möchte verbaut werden.
Wenn du einen Aufbau hast, könntest du den Schaltplan posten ?

Gruß Timo

PS: Bin auch am Ball, man könnte sich ja aus tauschen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.