mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suchhilfe PWM mit verteilten An-Pulsen


Autor: Juergen G. (jup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an Alle,

ich habe vor laengerer Zeit einen Beitrag gelesen der eine PWM mit 
verteilten An-Pulsen behandelte.
Ich meine das es hier im Forum war, aber ich bin zu doof diesen Artikel 
wiederzufinden.

Mit verteilten An-Pulsen meine ich, das die PWM nicht immer fest bei 
'Null' AN|AUS schaltet, dann die % wartet und dann jeweils AN|AUS.

Die Herausforderung die ich habe ist, dass ich ausser der PWM auch den 
Gesamtstrom ueber mehrere PWM,s beachten muss.
Wenn jetzt alle "Verbraucher" bei 'Null' ein und nach einer bestimmten 
Zeit aus schalten. habe ich immer Stromspitzen am Anfang des Zyclus und 
am Ende wird gar nichts verbraucht.
Ich moechte den Strom aller PWM's moeglichst gleichmaessig ueber den 
Zyclus verteilt haben.

Danke
Ju

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht der hier, 1.Artikel im Wiki.

http://www.mikrocontroller.net/articles/%22Additive%22_PWM

MfG
Falk

Autor: Juergen G. (jup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uff asm, da muss ich aber tief in den grauen Zellen wuehlen.

Das ist zwar nicht der Artikel den ich meinte, aber ich seh mir das mal 
an.
Hilft vielleicht auch das Gedaechtnis bezueglich asm wieder 
aufzufrischen.

Ju

Autor: seennoob (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Meines wissens nach gibt es zB bei den dsPIC ein Parameter Namens Phase 
kann man das lösen bei den.
Sonst kannst ja zB bei HW-PWM einen Kanalinvertieren so kannst das 
Problem bei 2 Kanälen und mehr etwas in den Griff  bekommen.
Sonst musst am Zwischenkreis etwas arbeiten so kann man auch die Ströme 
in Griff bekommen.

Mfg

Autor: Juergen G. (jup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich push meine Frage noch mal ein bisschen hoch, war gestern wohl schon 
zu spaet.
Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee oder hat auch (einen|den) 
Artikel gelesen den ich nicht finde.

Ju

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht suchst du nach Multiplexen, dort werden ja die verschiedenen 
Verbraucher zeitlich nacheinander angesteuert, damit verteilt sich die 
Stromaufnahme, wenn gleich man für N Verbraucher die Nfache PWM-Frequenz 
braucht.

MfG
Falk

Autor: Juergen G. (jup)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na klar doch, genau das war das Wort was ich brauchte.
Ich steh manchmal sowas von auf dem Schlauch.

Danke Falk

Autor: Marten Mcgonahy (mcgonahy148)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darf ich kurz eine Frage in die Runde "werfen"? Warum werden die Werte 
für das Puls/Pausenverhältnis, und somit die Helligkeit, über memcpy in 
pwm_setting kopiert? Also bei diesem 
http://www.mikrocontroller.net/articles/Soft-PWM Artikel (oberstes 
Beispiel)?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.