mikrocontroller.net

Forum: Offtopic "richtigrumme" Zauberwürfellösung


Autor: Dicke Finger (dickefinger)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kleines Ärgernis gerade. Vor Jahren hatte ich mal eine Lösung für den 
Zauberwürfel und hatte die auch mehr oder weniger auswändig gelernt.
Jetzt wollte ich das nochmal reaktivieren, allein ausnahmslos alle 
Lösungen sind jetzt "falschrum", genauer gesagt wird die zweite Ebene so 
gelöst, dass die bereits gelöste erste Ebene oben ist (siehe 
Bildanhang). Ich kenne das aber andersrum, aber dazu finde ich nix.
Klar könnte ich an Hand der einen zur anderen Lösung kommen, aber das 
missbehagt mir, ich möchte eine schöne Lösung zum Ausdrucken.
Falls sich also zufällig mit dem Thema auskennt und eine solche Lösung 
hat bzw. einen Link dazu: dir sei gedankt!

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Würfel war etwa 1980 richtig "in". Ich hab noch einen von damals 
hier liegen. Mein Vater kaufte damals ein Taschenbuch dazu. Ich werde 
ihn beim nächsten Besuch mal fragen. Das Buch steht da mit Sicherheit in 
einem verstaubten Regal. Es hat einen Titel so ähnlich wie "Rubiks 
Cube". Darin war die Lösung aber beschrieben.

Autor: A. S. (telekatz)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach horizontal spiegeln.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wurde uebrigens kuerzlich mathematisch bewiesen, dass 20 Zuege aus 
jeder moeglichen Ausgangsstellung immer ausreichend fuer die Loesung 
sind ;) Nur so am Rande.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.