mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was kostet es ca, einen Trafo mit 0,5 bis 1 kVA wickeln zu lassen?


Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.
Was kostet es ungefähr, einen Trafo mit ca 0,5 bis 1 kVA wickeln zu 
lassen?

6 Sekundärwicklungen und -5%/0%/+5% Anzapfungen auf Primärseite.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend !

Im Bereich von 200 - 300 €.
(Einzelstück, Sonderanfertigung)

Mfg,

Stefan

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So eine Frage haette ebenso gut einem Trafohersteller gestellt werden 
koennen.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> So eine Frage haette ebenso gut einem
> Trafohersteller gestellt werden koennen.

Klar, da kommt dann aber eine ähnliche Antwort raus wie bei Stefan,
schliesslich könnte der Trafohersteller sich an einem Kunden sanieren.

http://www.multipcb.de/ger/sites/indukt/

Merke: Jeder, der seine Preise nicht nennt, ist sowieso zu teuer.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessante Seite, scheint relativ günstig zu sein.

Meine Aussage mit den 200 - 300 € sind Erfahrungswerte für diesen 
Leistungsbereich, hab selber schon mal bei Trafoherstellern angefragt.
Das Problem dabei sind nicht die Trafokosten an sich sondern die 
Tatsache das an Einzelstücken nur wenige Interesse haben 
(Fertigungsunterlagen erstellen, Material zusammenstellen was keinen 
Unterschied macht ob der Lagerist einen Einzelauftrag erledigt oder eine 
Serie mit 100 Stück) und deshalb so "hohe" Preise genannt wurden.

Mfg,

Stefan

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Preis ist bei den Angaben realistisch. Ausserdem wird meist mit 
schwankenden Kupferpreisen kalkuliert.

Die machen Dir schon son Stück. Aber wie immer bei Einzelanfertigung 
kostet das eben mehr als der Massentrafo aus PRC.

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, das ist eben nicht ganz so schlimm. Ich hab einen Trafohersteller, 
der wickelt mir einen (1) Ringkern zum Preis, den ich auch bei einem 
Distributor bezahle. Das lohnt sich insofern, wie die ich dann noch fuer 
ganz kleines Geld Sonderwuensche anbringen kann. zB Eine oder zwei 
Schirmlagen zwischen Prim. und Sek. (2 euro) Oder eine zusaetzliche 
Hilfs-Wicklung.

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein 800VA Ringkern kostet bei Reichelt 100 Eur. Dann soll der 6 
Sek-Wicklungen haben. Was wollt ihr eigentlich? Soll der Trafowickler 
noch Geld mitbringen, damit er den Trafo wickeln darf.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Soll der Trafowickler noch Geld mitbringen,
> damit er den Trafo wickeln darf.

Ach Sven, noch Trafobauer ?

Schau dir mal BoD.de an, da bekommst du ein Buch.
Ein Einzelstück.
Zum Preis von einem Buch.
Einem Massenprodukt.
Weil der Hersteller es gelernt hat,
bei Vervielfältigen flexibel zu sein,
der druckt kundenspezifisch.

Nun erinnere dich dran, daß auf der Welt durchaus Trafos gebraucht 
werden.
Einige sind Standardware, andere kundenspezifisch.

Ein GUTER Trafobauer kann nun auch mitten in der Produktion die 
Parameter ändern und es kostet ihn keinen Aufwand zusätzlich.
Warum sollte er diesen Vorteil also nicht nutzen, und sein Produkt 
entsprechend günstig anbieten ?

Bloss weil die anderen Trafobauer das noch nicht gelernt haben ?
Bloss weil die der Meinung sind, Trafos so wie vor 100 Jahren
wickeln zu können, und ohne Bedarf sind was daran zu ändern ?

Sorry, die Welt lebt vom Fortschritt, nicht von Sturheit
und vom Bestehen auf ehemaligen hohen Preisen.
Hohe Preise bedeuten nur, daß der Hersteller seine
Produktivität nicht erhöht hat, weil er faul war
und nichts hinzugelernt hat. Solche Hersteller verschwinden
dann vom Markt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.