mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Will ein timer bauen...


Autor: Jan Klingel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte ein timer bauen der ein Led-display hat, über ein
Zahlenfeld(Anschlüse 3*4) von 0-9 eingestellt wird, ein Summer 3V.
schaltet, die zeit rückwärts läuft, Stunden;Minuten;Sekunden
einstellbar, min.23 Stunden einstellbar.
Wie kann ich das machen hat jemand eine idee was ich alles benöttige
und was mich sowas kostet?

Autor: Carsten_eutin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm, gibbet doch schon fix und fertig zu kaufen...

Autor: Jan Klingel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo den? Wie heißt es? was kostet es?

Autor: Zotteljedi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hahst du schohnmall dannach gegockelt?

Wen Du dich mit einer Zeitschalltuhr abfinten kanst, die auch einen
Countdaun kann, schau mal bei Pearl forbei.

(Man möge mir meine eingebettete Kritik verzeihen, aber ich kriege von
sowas in letzter Zeit schnell hohen Blutdruck)

Autor: Einhart (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klasse, schön dass es Leute mit Humor gibt!

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Zottel
ACK

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ZJ:

Obwohl ich mir das Lachen auch nicht verkneifen konnte, muss ich doch
auf der Netiquette rumreiten. Da heisst es doch ganz klar, dass man
sich nicht über Analphabeten und Legastheniker lustig machen soll ;-)

Autor: Zotteljedi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du weißt mehr als ich, nämlich daß Jan entweder ein Analphabet
(scheinbar nicht), oder ein Legastheniker (die machen IMHO andere Arten
von Fehlern) ist.

Falls dem der Fall sein sollte, dann frage ich mich ganz ehrlich: warum
ist die Dichte der Analphabeten und Legastheniker "im Internet" (lies:
in Foren, dem Usenet, und anderen Stellen, an denen man seinen Schrieb
mindestens einem anderen zum Lesen vorwirft) höher, als in der "realen
Welt"?

Den kräftigsten Schlag ins Gesicht verspüre ich immer, wenn mir dann
jemand erklärt, daß es "im Internet" nicht so auf die Rechtschreibung
ankommt. Ich führe das Argument unbewußt dann immer zu "ich kann den
Leuten vorwerfen was ich will, wenn sie es stört brauchen sie es ja
nicht zu lesen" aus, und das ist einfach nur unlogisch.

Wenn ich Hilfe suche, dann möchte ich Hilfe erhalten. Dazu verfasse ich
meinen Text so, daß es für potentielle Helfer möglichst wenig Mühe
bedeutet, mir zu helfen. Damit sinkt nämlich die Hürde, die überwunden
werden muß um mir zu helfen. Dazu gehört nicht nur Technisches (wie
eine genaue Beschreibung des Problems), sondern eben auch die Form.
Diese Punkte werden von verschiedenen Leuten selbstverständlich
unterschiedlich gewichtet, man nennt es Individualität. Ich persönlich
fühle mich immer ein wenig beleidigt, wenn man mir zeigt, daß man sich
nicht wirklich Mühe gibt sein Problem zu lösen. Dazu gehört neben der
allgemeinen Faulheit wie bspw. die Suchfunktion nicht zu verwenden auch
die Faulheit davor ein ansprechendes Posting zu verfassen.

Das ist für mich viel mehr ein Fall für die Netiquette. Die Betonung
liegt aber immer auf unnötige Erschwernis, Leute die aus Gründen wie
Legasthenie nichts dafür können sind hiervon ausdrücklich ausgenommen.

Aber ich verstoße schon wieder gegen meinen Vorsatz für dieses Jahr,
und das schon im Januar. Eigentlich wollte ich ja zum Thema
Rechtschreibung nicht mehr flamen...

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Zotteljedi,

natürlich hast du vollkommen recht. Ich glaube sogar, dass diese Punkte
auch zur Netiquette gehören :) Dennoch wissen wir nicht, ob Jan nun
einfach nur zu faul zum richtigen Schreiben war oder ob er wirklich
Probleme mit der deutschen Sprache hat (und mal ehrlich, wer hat die
nicht eg).

Autor: Zotteljedi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fast niemand, in der Tat. Seit der Reform habe ich sogar sehr große
Probleme, ich kann nämlich de facto nicht mehr richtig schreiben ;-)

Aber nach "ein Timer" statt nach "einem Timer" zu fragen... ich
hätte mich ja wenigstens in der Überschrift zusammengerissen gg

Autor: Zotteljedi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas, Hartge's Law hat wieder zugeschlagen. Natürlich muß es im
Kontext "einen Timer" heißen. Hat jemand mal ein bißchen Asche für
mich übrig?

Autor: aha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll der Müll mit der Rechtschreibung hier ?
Hier hat einer ein Problem gepostet, wer keine
Lösung für dafür hat oder geben will, braucht
dieses Posting ja nicht zu beachten.
Jeder hat mal klein angefangen.



Wer nach etwas fragt wirkt im ersten Moment dumm, wer nicht fragt
bleibt ein Leben lang dumm.

Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Autor: ---- (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... und es gibt Antworten, die nicht geschrieben werden können, weil der
Antworter sich durch den Fragestil beleidigt fühlt!

----, (QuadDash).

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Es gibt zwar keine dummen Fragen, aber dumme Namen! Poste mit
vernünftigem Namen und befolge deine eigenen schlauen Ratschläge, den
dein Beitrag hilft dem OP auch nicht weiter...


Aber zum Thema:

ich möchte ein timer bauen der ein Led-display hat, über ein
Zahlenfeld(Anschlüse 3*4) von 0-9 eingestellt wird, ein Summer 3V.
schaltet, die zeit rückwärts läuft, Stunden;Minuten;Sekunden
einstellbar, min.23 Stunden einstellbar.
Wie kann ich das machen hat jemand eine idee was ich alles benöttige
und was mich sowas kostet?

1) Was du benötigst hast du im wesentlichen schon geschrieben.
2) Was das kostet kannste bei den Distributoren selbst nachschlagen.
Schau zum Beispiel im WIKI nach, wenn du keine kennst.
3) Wie? Mit einem Mikrocontroller :) Ohne Erfahrung solltest du
vielleicht erstmal mit einfachen Tutorials anfangen.


@ ZJ:

Letzens hab' ich was von der "Fase" gelesen, da musste ich im Duden
nachschlagen, ob man das wirklich darf. Zum Glück darf man nicht :)

Autor: Zotteljedi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn jemand patschnaß den Raum betritt, seinen Regenschirm ausschüttelt,
ihn danach zum Trocknen aufspannt und ich ihn frage "Regnet es?",
meinst Du der ist der Meinung, daß es keine dummen Fragen gibt?

http://www.hier-ist-dein-schild.de/

Autor: Jan Klingel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo:-(
Ja ich habe LRS, das heißt aber noch lange nicht das irgendwie dumm bin
oder so. Selbst Albert Einstein litt früher an dieser krankheit, dass
heißt aber nicht das ich auch so werde.
Ich hatte mir mit dem Atikel nicht viel mühe gegeben, denn es war ein
scheiß Tag, mein Meister ging mir den ganzen Tag schon auf die nerfen.
Ich habe nicht mehr auf die Rechtschreibung etc. geachtet.
Auf 14 Antworten folgen hir also 2 Meinungen die zu gebrauchen sind
toll. Trotzdem danke ich denen die einem trotzdem noch helfen. Sie
wissen halt trotzdem was gemein ist und helfen auch.
Wie arm muß man sein wen man nichts zu tun hat außer im Internet leute
mir rechtschreibfehler zu kritisieren. Jeder macht Fehler manche mehr
andere weniger.
Diese Antwort ist wahrscheinlich auch voll damit.
Danke nochmal ihr könnt leute richt ermutigen.
:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(:-(

Autor: Zotteljedi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Jan,

entmutigen wollte Dich hier sicher niemand. Sollte es so
rübergekommen sein, dann tut's mir leid.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.