mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Buskabel z.B. 2x0,5mm² + 2x1,31mm² gesucht


Autor: Martin M. (rst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Buskabel für CAN.

Es werden folgende Litzen im Kabel benötigt:

Datenleitung:
2x0,5mm² verdrillt (Litze 0,2mm² oder >0,33mm² würde vom 
Quetschverbinder auch gehen).

Versorgungsleitung:
2x1,31mm² (zur Not geht auch 1,0mm², der vom Quetschverbinder maximal 
zulässige Querschnitt von 1,31mm² wäre mir lieber wegen dem 
Spannungsabfall)

Kennt jemand einen Hersteller, der solch ein Kabel AB LAGER liefern 
kann? Bedarf wäre aktuell 370m.
Man kann das Kabel auch fertigen lassen (z.B. 5 km), aber unter 8 Wochen 
Lieferzeit bekommt man keines. Ich benötige es aber früher.

Gruß
Martin

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von Sommercable gibt es sowas ähnliches.

Haben die für die Veranstaltungstechnik für Lichttechniker entwickelt. 
In einer Leitung sind so 0,22mm^2 verdrillt mit Schirmung, 
Wellenwiderstand 120Ω(Bussignal mit 250kbit/s) sowie 3x 1,5mm^2 für 
230V.

weiß jetzt nicht wie das Zeugs heißt.

mfg mf

PS: Sommercable sc Monolith 1 heißt es. Gibt es bestimmt auch von Lapp 
nd allen anderen verdächtigen. Gut ist: Sommer sagt man könne auch 
AES/EBU durchs Kabel jagen :) also doch mehr Bandbreite.

Autor: Martin M. (rst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jo K.: Danke für den Tipp.

Das Kabel sollte schon weitestgehend dem entsprechen, das in der Serie 
verwendet wird. Mit den aktuell benötigten 370m wird der Worst-Case auf 
dem Bus gemessen (Signalform der CAN-Signale, Spannungsabfall der 
Versorgungsleitung).

Für den von mir vorgesehenen Steckverbinder gibt es 2 Crimpfedern:
* 0,13..0,2mm²
* 0,33...1,31mm²

Also geht 0,25mm² und 1,5mm² von dem Sommercable schon mal nicht zum 
Quetschen.

Bei Lapp und Helukabel habe ich bereits das benötigte Kabel angefragt. 
Beide haben solche Kabel nicht im Lager. Lieferzeit mind. 8 Wochen. 
Kundenspezifische Fertigung.

Gruß
Martin

Autor: Richard Habering (Firma: igus GmbH) (rhabering)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,
könnte das mit einer DeviceNet Leitung funktionieren ?
z.b. (1x2xAWG24)C+(1x2xAWG22)C      0,20mm² & 0,34mm² 
Artikelnr.:CFBUS.030
oder (1x2xAWG18)C+(1x2xAWG15)C      0,823mm² & 
1,62mm²Artikelnr.:CFBUS.031
Wellenwiederstand 120 Ohm ( klar, DeviceNet ist meines Wissens nach ein 
CAN-Bus Derivat)

Ich habe dir mal beide Datenblätter angehangen.

Zur Info:
Igus® Chainflex® Leitungen sind mechanisch auf den Einsatz in 
Energieführungsketten optimiert und könnten daher für deinen Einsatzfall 
etwas "oversized" sein aber dafür ab Lager Köln in 24h lieferbar.

Musterlängen z.b. um Konfektionierungsversuche durchzuführen gibt es 
kostenlos.

Bei weiteren Fragen jederzeit hier im Forum oder per Mail.

Gruss

Richard Habering

Product Manager Chainflex®

tel  +49 2203 9649 9806
fax +49 2203 9698 7691

rhabering@igus.de
www.chainflex.eu

igus® GmbH, Spicher Str. 1a, 51147 Köln
AG Köln HRB 27158, GF Frank Blase


950 different cables for e-chains available from stock,
no minimum length, no cutting costs.

*** No E-Chain® without Chainflex ® ***

+++ Technik verbessern und Kosten senken +++
+++ Über 80 Neuheiten  bei igus® +++
+++ Bitte besuchen Sie uns im Internet unter: www.igus.de +++

Autor: Martin M. (rst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Richard

Danke für die Infos. Leider sind die Kabel nicht für die Tests geeignet:

0,34mm² => ist leider zu dünn für die Versorgungsleitung
1,62mm² => ist leider zu dick, läßt sich nicht quetschen

Ich werde mal bei einem Unternehmen nachfragen, die solche Kabel im 
Einsatz haben. Vielleicht verkaufen die uns die 370m.

Gruß
Martin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.