mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ISP-Programmieradapter selberbauen?


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich möchte mir den ATMega bei www.opticompo.com kaufen. Dazu brauch ich 
ja noch nen Programmieradapter. Aber 25? dafür find ich ja schon etwas 
heftig.
http://www.opticompo.com/emb/isp_programmer_d.html

Da das ganze ja am Paralellport angeschlossen wird, müsste das ja ganz 
einfach selber zu bauen sein. Hat das schonmal jemand gemacht, bzw hat 
da jemand nen Pinbelegungsplan?

Oder is da doch irgend eine Elektronik drin?
Gruss, Andreas

Autor: FelixR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab meinen Progger gestern gelötet. Ist sehr einfach aufgebaut!
Das ist der Standart parallele Programmer:

http://www.elektronik-projekt.de/Schaltungen/avrprog.html

Wenn du willst, kannst du dir ja noch ein neues Layout machen, und den 
Progger auch in so ein schönes Gehäuse einbauen


Greetz, Felix

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Schade, jetzt hab ich schon gedacht, das geht ohne Elektronik. Ich denk 
mal, das das auf ner Lochrasterplatine ziemlich riesig wird. Bei 
opticompo hab ich grad noch diese Pinbelegung gefunden:

---------------

 Connect AVR with parallel port
        AVR                       Parallel Port
   Signal name   Pin             Pin  Signal name
   GND           20 ------------ 19   GND
   GND           20 ------------ 21   GND
   SCK            8 ------------  1   Strobe
   MOSI           6 ------------  2   Data 0
   MISO           7 ------------ 11   Busy
   Reset          9 ------------ 16   Init

This scheme works with all parallel port modes (EPP,ECP, classic).

Copyright (C) 1998 by Alexey Lapshin and Sergey Larin.

---------------
Was hat diese Belegung dann zu sagen? Kann ja irgendwie kaum sein, dass 
jemand da ne Platine entwirft, wenns so auch geht, oder?

Felix: An welchem µC benutzt du den Progger? Kannst du mir das 
Eagle-Schematic schicken?

Danke und Gruss,

Andreas

Autor: FelixR (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi again,

so groß wird das aber auch net. Ist ja nur das IC, ein Widerstand, ne 
Diode und ein Kondensator. Die Diode kannst du eigentlich ja weglassen, 
sie ist meines Wissens nur als Verpolschutz da.
Der 25 pol. Stecker braucht am meisten Platz, aber den brauchst du 
immer.

also was diese Pinbelegung sein soll, keine Ahnung.
Könnte sein, das es irgendetwas mit so einer Art Kopatibilitäsmodus zu 
tun hat (hab da am Rande mal irgendwas aufgeschnappt), aber wie gesagt, 
ich habe keinen Schimmer.

Ich benutze den Progger für einen 8515 und einen 2313.
Das Eagle-Schematic findest du im Dateianhang.

so long, Felix

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Danke für das Schematic. Hab nur noch eine Frage: Wo nimmst du VCC her? 
Kann man das direkt am µC abgreifen?

Gruss, Andreas

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte eben das selbe Problem, ein heißer Tip ist diese Adresse:
www.home.t-online.de/home/s.huehn/elektronik/avr-prog/avrprog.htm
Ich hab die Verbindung über die LPT1 aufgebaut und es funktioniert
einwandfrei. Als ISP Programmer verwende ich PonyProg, gibts auch in 
deutsch und ist echt super!

Viel Spaß!

Autor: Dieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

das www am Anfang der Internetadresse musst du weglassen, sonst gehts 
nicht.

sorry

Autor: Stefan_h (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi,

@Andreas, Die pinbelegung, di edu da gefunden hast funktioniert schun, 
aber bei einer direkten verbindung besteht die gefahr eines Kurzschlußes 
oder uberspannung direkt auf der Paralellen Schnittstelle. Da die 
Paralelle Schnittstelle nicht dagegen geschützt ist besteht die Geahr 
sie damit zu zerstören, deshalb kommt dieser Triberbaustein dazwischen, 
dann is maxmal der IC hin, und nicht deine Schnittstelle.

lg,

Stefan

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Danke an alle. Ich werd einfach mal den Bauplan ausprobieren, den Felix 
angesprochen hat.

Gruss, Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.