mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Animationsdesign unter Linux


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem mir schon im Beitrag: 
Beitrag "Re: Visual Studio Äquivalent für Linux"
so gut geholfen wurde, würde ich gerne nochmal kurz eure Zeit 
beanspruchen: wisst ihr eine Möglichkeit Animationen unter Linux (und 
wenn mögl. auch mit dem gleichen tool auch unter windoof) zu erstellen 
ohne groß Ahnung vom Coden zu haben (ich hab da kein Prob., aber die 
Mitbenutzer haben null Ahnung davon und würde auch gerne Animationen 
designen (sieht halt schön aus...)).
Ich hoffe ihr wisst was gutes.

PS: 3D wäre zwar gut, aber 2D tuts auch...

Autor: Tabellator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
blender?

Da ist aber IIRC schon die Einarbeitung ein dicker Brocken...

Autor: Frank Lorenzen (florenzen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am Ende kann sowas dabei rauskommen:
Youtube-Video "[HD] Big Buck Bunny - 3D Blender Foundation"

Da muß man es aber schon gewaltig draufhaben.


Gruß
f

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.