mikrocontroller.net

Forum: Platinen SMD Löten mit Lötlack?


Autor: Phil Wurglits (wurglitsphil)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Muss demnächst den FT232RL auf meine Platine löten!
Wie alle meine Platinen habe ich jetzt die Platine mit Lötlack 
behandelt, damit das löten eben leichter fällt.


Meine Frage:

Reicht der Lötlack auch für das SMD löten oder brauch ich da doch ein 
extra Flussmittel?

lg, philip

Autor: MPL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab schon einige von dem gelötet - alle ohne lötlack oder sonst 
was... selbst geätze platinen - viel lötzinn und den rest dann absaugen

Autor: Phil Wurglits (wurglitsphil)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das ist mal ein Wort :-)

dann werd ich das auch einfach mal probieren - mit dem Lötlack wirds 
schon funktionieren!

danke

Autor: MPL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
brauchste nicht mal :) geht 100% ohne.


einfach mal alle pads vorverzinnen - FT232RL drauflegen - finger von 
freudin leihen die ihn festdrückt - und dann mit nem fetten klumpen 
lötzinn alles anlöten - danach nochmal stück für stück erwärmen und 
restlot absaugen - mit lupe auf kurzschlüsse überprüfen

Autor: Leo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WENN Du es gescheit loeten willst, dann nimm nen Flussmittelgel und ne 
flache Spitze (Meisselspitze). Komplett ohne Loeten mag zur Not zwar 
gehen, aber das Wahre ist es sicherlich nicht mehr bei dem Pitch. 
Ausserdem riskierst Du durch das rumgebrate dann Ueberhitzung bzw. dass 
sich die Pads abloesen. Mit der Entloetlitze nur ganz kurz drauf gehen 
und an der Stelle, wo sich das ueberfluessige Lot nicht mehr 
"wegschieben" laesst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.