mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mikrocontroller mit Transistor


Autor: someone (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an Alle,
ich habe ein paar Fragen. Ich arbeite zur Zeit mit einer Schaltung wo
es einen Microcontroller atmega8 sowie ein weiteres IC und andere 
Komponente gibt. Um den anderen IC ein- und ausschalten zu können, 
verwende ich einen Transistor (siehe Schaltplan) und verbinde diesen 
Transistor mit Vcc des µC und die Transistorbasis über einen Wiederstand 
mit dem µC-Port.
Der Vcc-Port des anderen IC ist verbunden mit dem Kollektor.
Meine Frage ist, würde das so wie es im Schaltplan ist funktionieren?
Wenn nicht, würde ich sehr für euren Rat dankbar sein.

Meine zweite Frage: ich möchte einen Analogsignal an einen Port des µC 
schicken um den µC vom Sleep Mode aufzuwecken. Aber ich möchte diesen 
Signal galvanisch trennen. Wie kann ich das am besten realisieren. Würde
das mit Optocoppler gehen? Habt ihr eine Idee für einen bestimmten
Analogsignal-Optokopler.

Danke schön

Autor: g457 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Meine Frage ist, würde das so wie es im Schaltplan ist funktionieren?

Im Prinzip ja. Allerding musst Du auf zwei Dinge aufpassen:
- Funktioniert alles wie geplant wenn der zweite IC etwas weniger 
Spannung abbekommt also de erste (high/low-Level-Erkennung an IO-Pins, 
Taktfrequenz, ..)?
- Verträgt der zweite IC es wenn an (manchen) seiner Pins möglicherweise 
Spannung anliegt wenn er selbst keine hat an Vcc?

Beides kann man in Hardware lösen.. Aber andere Frage: Warum willst Du 
dem zweiten IC den Stom abdrehen? Würde u.U. auch Ziehen an /RESET 
genügen?

> Würde das mit Optocoppler gehen?

In Prinzip ja :-) Alles eine Frage der Randbedingungen.

HTH

Autor: someone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo g457,

danke schön für die Antwort,

es geht hier um 2 Schaltungen. Die erste ist die ich bereits angehängt 
habe sowie noch eine weitere. Beide Schaltungen werden von der gleichen 
Batterie versorgt.
Die 1. Schaltung misst die Spannung und den Srom der Batterie. Wenn die 
2.Schaltung im Betrieb ist möchte ich, dass sie einen 5Vdc-Signal zu 
einem µC-Port in der 1. schaltung geschickt, um den µC aufzuwecken. 
Deswegen muss dieses Signal potentialfrei sein. Wenn kein Signal von der 
2. Schaltung zu µC kommt, dann geht µC auf Sleep Mode und schaltet alle 
anderen Bauteile und IC in seiner Schaltung (1.Schaltung) aus, deswegen 
benötige ich hier den Transistor als Schalter.
Wie kann ich am besten einen Signal von der 2. Schaltung zum µC 
ponitialfrei schicken?
Hab überlegt entweder mit Optokoppler oder möglicherweise einen DC/DC 
Wandler zwischen der Batterie und der 2. Schaltung zu schließen. So wird 
die 1. Schaltung von der zweiten galvanisch getrennt.
Oder habt ihr da einen anderen Vorschlag?

Und würde der Transistor als Schalter wie im Schaltplan gezeigt 
funktionieren?

Autor: someone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keine vorschläge?  :(:(:(

Autor: Joachim B. (jojo84)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also sollte ich dich richtig verstehen brauchst du nicht zwingend 
Transistoren.
Viele ICs (man weiß ja nicht, um welche es geht) haben einen Reset- oder 
Enable-Pin, mit dem man den IC ein- oder ausschalten kann. Angenommen 
der IC wird deaktiviert, wenn am Resetpin High-Level ist. Dann kannst du 
da doch einen Pullup-Widerstand dran machen und den Pin für den Betrieb 
von Controller aktiv nach Low ziehen. Schläft der Controller und sein 
Ausgang wird hochohmig, wird der IC-Pin nach High gezogen -> 
deaktiviert.
Ein Schaltplan und evtl. eine genauere Beschreibung deiner Schaltung und 
der ICs wäre hilfreich :) ...

Gruß

Autor: Joachim B. (jojo84)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Außerdem: wieso muß das potentialfrei sein, wenn das von der selben 
Batterie versorgt wird?!

Autor: someone (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke schön für deine Antwort Joachim,

es geht um 2 verschiedene IC's, welche keinen Reset haben.
Ich möchte es potentialfrei mache, weil das Eingangssignal(Messignal,
Strom, Spannung) von der Batterie kommt die gleichzeitig die 
Versorgungsbatterie ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.