mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nullkraftstecker kaputt


Autor: doc.john (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey leute...
ich bin bei meiner suche im i-net auf dieses forum gestoßen und hoffe, 
dass mir hier wenigstens etwas geholfen werden kann.

es geht um zwei defekte nullkraftstecker, bei denen der kleine "hebel" 
abgebrochen ist, um die flachkabel zu befestigen. bei dem einen stecker 
ist auch ein pin abgebrochen, aber der kontakt zum kabel ist problemlos 
herstellbar.

kann mir jemand vielleicht sagen, wo ich diese nullkraftstecker 
herbekommen kann? ich brauch ja im prinzip nur diese hebel...
oder gibts da andere alternativen?

bin für jeden tip dankbar!

viele grüße,
doc.john

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

das ist kein nullkraftsockel, es muss irgend ein anderer sein (bitte 
mehr infos (RAM-halterung von einem notebook?)). ansonsten irgendwo auf 
dieser seite findest du links zu online-shops, die sicher einen 
passenden stecker (resp. hebel) liefern.

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur mal so ein Gedankengang: Selbst wenn du so eine Fassung bekommst wie 
willst du die denn löten ?

Solche Stecker kann man nicht mehr mit einem Lötkolben löten. Dazu 
braucht man einen Reflow-Ofen ... dann müsste man das ganze Board in den 
Ofen stecken ... bete, dass es nur einseitig bestück ist ansonsten hast 
du massig Arbeit vor dir.

Also:

1) Stecker suchen + kaufen
2) Reflowofen organisieren
3) Fassung entlöten (=> Heißluftföhn) ohne die ganze Platine zu 
ruinieren.
4) Lötpaste aufbringen, Stecker anbringen und in den Reflowofen.

Ist die Platine einseitig dann hast du gewonnen ansonsten fallen dir 
beim reflow-löten alle anderen Bauteile auf der Platinenunterseite 
einfach herunter....

Autor: Master Snowman (snowman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael: kennst du den stecker, dass du dich so waghalsig getraust aus 
dem fenster zu lehnen?! falls ja, dann sag doch bitte, um welchen 
steckertyp es sich handelt; falls nein.. naja.
falls die zu lötenden pins nicht unter dem stecker sind, kann man es 
relativ einfach von hand löten (ohne refolw-ofen).

hier noch mögliche bezugsquellen:
http://www.mikrocontroller.net/articles/Absolute_B...
auch noch:
distrelec
farnell

Autor: doc.john (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey...
ich danke für die schnellen antworten!

ich habe nicht vor, den stecker zu ersetzen...sondern lediglich mir 
neue, passenende, zu kaufen und von diesen neuen dann die "hebel" zu 
nehmen und auf meinen defekten zu verbauen. die kann man ja einfach 
stecken. bei den steckern handelt es sich um verbindungen für meine 
notebook-tastatur. der längere ist für den datenaustausch und der 
kürzere für die beleuchtung zuständig.

ich hab einfach mal angenommen, dass es sich hier um nullkraftstecker 
handelt, da ich im inet irgendwo auf ein ähnliches thema gestoßen bin 
und da der name fiel.

nochmals vielen dank,
mfg
doc.john

Autor: doc.john (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ach so, der eine ist 4-polig, der andere stecker ist 30-polig.

das notebook ist ein dell studio 1557

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.