mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software USB/RS232_Dongel & Dosbox


Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo miteinander

meine TSX 17 Software PL7-1 /PL7-2 läuft Prima unterXP in der Dosbox 
besser als unter win 98 auf dem Thinkpad

Jetzt hat das Gericom Phantom superlight leider keinen COM_PORT, ich 
jedoch eine FTDI-basierten Dongle hier der auch unter XP funktioniert.
______________________________________________________________________ 
_______________________

Problem:

Er kennt nur 7 oder 8 Datenbit
______________________________________________________________________ 
__________________________

Deshalb und der anwendung wegen verwende ich in der Dosboxconfig 
verwende ich folgende Einstellung:

[serial]

serial1=directserial realport:com1 startbps:9600 parity:n bytesize:8 
stopbits:1

______________________________________________________________________ 
__________________________


und erhalte folgende Meldungen im Statusfenster:



DOSBox version 0.74

Copyright 2002-2010 DOSBox Team, published under GNU GPL.

---

CONFIG:Loading primary settings from config file C:\Dokumente und 
Einstellungen\

W\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\DOSBox\dosbox-0.74.conf

MIDI:Opened device:win32

Serial1: Opening com1

Serial1: Desired serial mode not supported (9600,5,n,1)

Serial1: Desired serial mode not supported (9600,5,n,1)

DOS keyboard layout loaded with main language code GR for layout gr

______________________________________________________________________ 
__________________________


offensichtlich Versucht die Dosbox mit fünf Datenbit zu starten bevor 
die Parameter gesetzt werden.


Andere varianten führen [directserial].... führen zur Meldung das der 
IRQ14 nichtbehandelt würde.

______________________________________________________________________ 
__________________________

Frage:


Weiß jemand wie ich die DOSBOX configuriren muss um den FTDI Dongle zum 
Laufen zu bringen.

Oder gibt es einen FTDI Treiber der 5DATABits unterstützt?

______________________________________________________________________ 
__________________________



Hintergründe:



Ich habe mal den MySmartUSB-Progger und 5V RS232 adapter auf cp202Basis 
drangehehängt

der macht diesen Fehler nicht und arbeitet fein. Nur muss ich noch auf 
RS485 /422 und dafür habe ich 2 Adapter RS232/RS485



Ich könnte einen Opfern und zerlegen um ihn und RS485Treiber mit 
TTLpegel an einen CPC202 zu hängen. Nur meldet der sich dann nicht 
automatisch an. Lieber würde ich den FTDI_Dongle mit dem vorhandenen 
Schnitstellenwandlern betreiben.



Ein altes Thinkpad macht es zwar auch, aber ich schleppe ungern mehre 
Arbeitsläppis mit mir herum



Thanks for help.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.