mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Dimmschalter und dimmbare Ringleuchtstoffröhre


Autor: Christiane (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich hoffe ich bin hier überhaupt richtig mit meinem Anliegen. In 
meiner neuen Wohnung ist die Deckenlampe im Wohnzimmer über einen Dimmer 
mit Drehschalter geregelt. Bei der provisorischen normalen Glühlampe war 
das kein Problem und hat gut funktioniert. Ich habe mir jetzt eine 
Deckenlampe gekauft, die eine Ringleuchtstoffröhre hat (G10q, 32W, T5). 
Nachdem die Lampe angeschlossen wurde, hat sie kurz funktioniert (dabei 
war ein sehr lautes Brummen/Geräusche zu hören). Ich habe den Dimmer 
betätigt und nach ca. 3 Minuten ist die Lampe hörbar "durchgeknallt". 
Auch ohne Leuchtstoffröhre kann man immer ein Brummen hören, wenn man 
den Dimmer betätigt. Ich habe dann eine neue dimmbare 
Ringleuchtstoffröhre gekauft (G10q, 32W, TL-E). Die neue Röhre passt 
problemlos in die Lampe, aber funktioniert nicht (ich habe 2 Röhren 
gekauft - bei beiden keine Reaktion, ausser das gewohnte Brummen).

Jetzt bin ich etwas ratlos, wo der Fehler liegt. Kann mir hier jemand 
weiterhelfen?

Vielen Dank!

Autor: ArnoR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorschaltgerät zerschossen.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das kann meines wissens nicht gehen, weil leutstofflampen anders gedimmt 
werden müssen. Es gibt EVG die haben einen 0-10V eingang oder den 
Digitalen DALI bus. Aber mit einem normalen Dimmer geht es nicht. 
Vermutlich hat das EVG die sache nicht überlebt.

Autor: Christiane (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die schnellen Antworten! Und was kann ich jetzt tun?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht ist ein spezieller Dimmer nötig. Die Leuchte kann kaputt 
sein, oder auch der bisher eingebaute Dimmer.

Autor: Bernd B. (maulwurf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Du kannst keine Leuchstoffröhre mit normalem Dimmer dimmen.
Du kannst diesen durch einen Schalter ersetzen oder dir einen 
Fachhandwerker bestellen.
Ohne Ahnung solltest du nichts machen.Das ist bei Netzspannung 
gefährlich und kann zum Brand oder Stromschlag führen.

Gruss Bernd

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das es vermutlich alles zerlegt hat mit Ausnahme der Röhre, wäre hier 
ein umfassender Austausch angebracht, den man aber bei mangelnder 
Kenntnis der Materie (und es gibt hier Anzeichen dafür) einer befähigten 
Person überlassen sollte.
Die Lampe kann man ggf. unter Zurückhaltung der Information, dass man 
ihr mit einem Dimmer zu Leibe gerückt ist, beim Händler umtauschen.
Wenn die Lampe umgetauscht wird kann man den Dimmer durch einen Schalter 
ersetzen, und fertig.
In gleicher Weise kann man vorgehen, wenn man nur das defekte VG 
ersetezt.
Wird die Lampe nicht ersetzt muss eine Neue her.
Dann gleich darauf achten, dass es ein dimmbares Modell ist und den 
passenden Dimmer mitbestellen.
Gasentladungslampen sind in der Regel (Es gibt Ausnahmen!) nicht 
dimmbar. Gleiches gilt auch für die meisten Energiesparlampen, die auch 
zu den Gasentladungslampen gehören.

Autor: Christiane (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielen Dank für die vielen hilfreichen Antworten. Die Zeichen sind 
richtig erkannt worden - ich habe keine Ahnung - weiss jetzt aber, was 
ich einem Fachhandwerker sagen muß - dank der Tipps und Hinweise.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.