mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Laptop Displays - Standardisiert?


Autor: Tobias W. (racer01014)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Community,

ich habe hier ein Laptop liegen, dessen Display einen dauerhaften, 
gelben Streifen von genau einer Pixelbreite aufweist.
Da dieser Streifen nicht an einem externen Monitor auftritt, ist wohl 
das Display defekt.

Auflösung: 1920 x 1200 WUXGA

Der Hersteller vom Originalteil ist LG Philips.
Im Netz werden auch gleichwertige LCDs von anderen Herstellern angeboten 
( Sharp, Samsung.... ), welche die gleiche Auflösung haben.

Nun stellt sich mir die Frage, ob die auch an dem defekten Laptop hier 
funktionieren oder ob es unbedingt wieder ein LG Philips sein muss?

Die Fremdfabrikate sind teilweise um die Hälfte und mehr günstiger.

Wer weiß Rat?

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergleich die Datenblätter

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nun die Displays sind im algemeinen ausauschbar. Die Frage ist, ob dein 
Laptop mit einer fremden EID klar kommt und ob die Possition des 
Displaysteckers gleich ist. Wie ist das Display beleutet? (CFL or LED)
Stimmen die Befestigungspunkte übereinstimmen?
Das wären so die wichtigsten Kriterieren von so Kleinigkeiten wie 
matt/glare mal abgesehen.

Warum ist eigendlich keiner in der Lage bei solchen Fragen genaue 
Bezeichnungen für Display und Laptop anzugeben?
Ganz wichtig scheint jedoch zu sein das Teil billig zu bekommen.

Thomas

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte das auch mal. Dh ein einzelnes Bit bei den Treibern ist 
defekt. Das kann zb eine Verschmutzung an einem Pin der Treiber sein. 
Ich liess den Display wechseln, und nach kurzer Zeit war's wieder da. 
Mein Tipp : Sein Lassen und die paar Hundert Euro, und die Arbeit 
sparen.

Autor: Tobias W. (racer01014)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind die Treiber nicht im Display drin verbaut?
Dann wäre ja das Tauschdisplay ebenfalls nach kurzer Zeit defekt, was 
wohl eher auf ne schlechte Charge vermuten lässt.

Ich hab jetzt mal ein paar Verkäufer angeschrieben und warte auf deren 
Antwort. Soweit ich jetzt recherchiert habe, sollte ein anderes Display 
passen.
Das einzige was mir evlt. nen Strich durch die Rechnung macht, ist wohl 
die evtl. höhere Stromaufnahme hellerer CCFL-Röhren.

Ich werd mal berichten, wie es weitergeht.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frage 1 wäre ob das Gerät noch Garantie hat!

Da ein Display oft eins der teuersten Teile ist, würde ich evtl. 
gleichen Rechner als Organspender mit anderem Fehler suchen. Leider 
ändert sich innerhalb der Serien auch mal was. Somit besteht ein Risiko 
was falsches zu bekommen.

Autor: Tobias W. (racer01014)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Garantie ist schon seit einem Jahr abgelaufen, drum hab ich ja hier 
nachgefragt, ob bzw. wie kompatibel Displays anderer Hersteller sind.
Die Chance, dass sich hier im µC Forum jemand auskennt, ist ja relativ 
hoch.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.