mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Datenblatt gesucht


Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe hier ein Schaltkreis im DIL8 Gehäuse mit der Aufschrift:

  -----------
 | 51CN      |
 >     CPDR  |
 | ON  0612G |
  -----------

Wenn ich richtig erkannt habe, scheint das Herstellerlogo ein 
eingekreistes ON zu sein, also ON-Semiconductors?

Es handelt sich um ein Batteriebetriebenes Gerät mit 4 Mignon (AA) 
Zellen. Der Baustein sitzt am Spannungseingangsbereich der Schaltung und 
ist mit einem Pin an die Tastaturmatrix (4x4) der Schaltung angebunden. 
Eventuell eine Einschaltmimik, denn das Gerät wird mit einem Taster an 
der Tastenmatrix eingeschaltetm, allerdings koppelt diese Leutung 
parallel zu den 4 Zeilen bei einer Zeile mit ein...

Hat jeman eine Vermutung was das Teil machen könnte?

Gruß,
Hannes

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...es scheint sich tatsächlich um einen Spannungsregler zu handel, über 
Pin 3 wird der Shutdown betätigt von der Tastenmatrix aus, allerdings 
ist mir noch nicht ganz klar wie genau das funktioniert... zum 
Datenblatt, ich frage mich warum nur ein Teil der Bautelbezeichnung auf 
dem Ding steht...

Hannes

Autor: Flip B. (frickelfreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sonstige beschaltung? Glaskugel ist leider wieder in reparatur, nach 
codes kannst du selber googeln.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte ein LP2951 (Low-Drop-Spannungsregler) sein. Vermutlich die 
5V-Version, eventuell die adjustable-Version. Den Unterschied würde man 
aber in der Beschaltung sehen.

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ja, das passt. Vielen Dank, ich hätte nie gedacht das man mit dem 
Bezeichnungsschnipsel etwas findet.

Es ist die 5V Verion. Ich schaue mich gerad bei Reichelt um, habt Ihr 
einen Tip was ich als Vergleichstyp dort nehmen kann?

Gruß,
Hannes

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael,

er ist in einem Handgerät verbaut das mit 4 Mignonzellen versorgt wird. 
Innen herrschen 5V.

1 5V Versorgung
2 gebrückt mit 1
3 wird über Taser nach Masse gezogen
4 Masse
5 geht über Pull up zum Prozessor
6 gebrückt mit 7
7 gebrückt mit 6
8 von Batterie

Ich würde gern etwas vergleichbares bei Reichelt mitbestellen...

Hannes

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich denke ich habe was gefunden...

Ebay-Artikel Nr. 110547433688

Es scheint nur sehr viele unterchiedliche Verionen zu geben...

H.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.