mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Kondensatoren identifizieren


Autor: kennie (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe in meiner Bastelsammlung eine große Anzahl unbekannter 
Kondensatoren und brauche Hilfe diese zu identifizieren d.h. um welchen 
Typ es sich handelt (Elko/Folie/Kerko etc., gepolt/ungepolt?)

Beschriftungen:

1.) 0,022uF
2.) MIAL 5600J
3.) 332J 1H
4.) 104J
5.) 684 50
6.)
7.)
8.) 470J
9.)
10.)

Da ich für ein selbstgebautes Netzteil eine große Zahl von 
Abblock-Kondensatoren (für Versorgung von Op-Amps) benötige wüsste ich 
außerdem gerne, welche davon geeignet wären.

Vielen Dank im voraus!

Autor: Flip B. (frickelfreak)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kaufe dir bitte welche, dafür sind die kondies zu wertlos und du zu 
unsicher, ob die alten noch funktionieren.

Autor: Dominik µc (dominik_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Urzeitteile, sorry

Kauf dir neue (kosten paar C pro Stk.)die passen und funktionieren 
sicher

Autor: ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die nummer 4,5 und 10 könnten notfalls gehen, wenn die Ansprüche nicht 
so hoch sind (langsame OPs wie LM324 ,741 oder so). Bei Nr 6 sind das 
vermutlich nicht mal Kondensatoren, sondern Widerstände.

Sonst besser weiter suchen und ggf. neue kaufen.

Autor: Smoker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe früher auch eifrig Elkos gesammelt, musste aber merken dass sich 
das absolut nicht lohnt, selbst für einfachste schaltungen.
Die Elkos trocknen aus und variiren somit extrem stark in der Kapazität 
und im ESR Wert.

Autor: Einer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
2 und 8 Styroflex
6 Widerstand

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1.) 0,022uF - sagt wohl schon die Beschriftung
2.) MIAL 5600J - 5600pF 5%
3.) 332J 1H - 3300pF 5%
4.) 104J - 100000pF 5%
5.) 684 50 - 680000pF 50V
6.) - scheint wohl eine Transistor (der mit dem Farbcode) zu sein. Das 
dahinter ist schlecht zu erkennen
7.) Farbcode wie bei den Widerständen, nur halt in pF
8.) 470J 47pF 5%
9.) könnte auch eine L sein (Ohmmeter ran zum Prüfen)
10.)Farbcode wie bei den Widerständen, nur halt in pF

Zumindest bei den Folien-C in 2 und 8 wurde die Spannung sehr oft durch 
die Einfärbung einer der beiden Stirnflächen kodiert (Kodierung kenne 
ich aber jetzt nicht)
S. auch hier als Beispiel http://www.stayathome.ch/Kondensatoren.htm 
(und andere)
Ansonsten sind das fast alles Urzeit-Teile - gehen aber idR. noch ganz 
gut, wie sie es damals halt sollten.

>Habe früher auch eifrig Elkos gesammelt, musste aber merken dass sich
>das absolut nicht lohnt, selbst für einfachste schaltungen.
>Die Elkos trocknen aus und variiren somit extrem stark in der Kapazität

Ja - aber hier sinds keine Elkos.

Autor: kennie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank, das hilft mir weiter!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.