mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frequenzteiler


Autor: Peter (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich rätsel gerade in dem angehängten Schaltplan, welche Frequenz am MP5 
wohl herauskommt, wenn ich an K3 PIN 1 360kHz anlege.

Irgendwie komme ich an K4 nicht mit den Leitungen von PIN 12 und PIN 9 
zurück auf PIN 2 und PIN 3 zurecht.

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.

Vielen Dank Peter

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Rückkopplung der Signale mit den Wertigkeiten 1 und 8 ergibt einen 
Teilerfaktor von 9, demnach müssten 5kHz rauskommen.

Das sind allerdings nur Nadelimpulse mit einer Breite die der 
Durchlaufzeit des Reset entspricht - aber wenns klappt is ja gut.

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, die Wertigkeiten sind 4 (Pin 11 )und 8(Pin 12 ), weil der mod 2 
Zähler nach dem mod 8-Zähler kommt. Also zählt der Zähler mod 12:

..0,1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,0...

Die Frequenz ist also 30 kHz / 8

Allerdings nur, wenn die Parallel-Auswertung des Zählerausgangs 
funktioniert, und das muss sie nicht unbedingt.

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nein, die Wertigkeiten sind 4 (Pin 11 )und 8(Pin 12 ), weil der mod 2
> Zähler nach dem mod 8-Zähler kommt. Also zählt der Zähler mod 12:

Kann schlecht sein, denn es werden Pin 9 und 12 zum Reset verknüpft, 
also die Wertigkeiten 1 und 8. Die Zählweise wäre also 0 bis 8 und bei 9 
erfolgt ein Reset.
Aber dass am Ausgang Nadelimpulse herauskommen stimmt natürlich nicht, 
während der Zähler auf 8 steht, ist der Ausgang high.

Autor: Peter R. (pnu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
grrrr, da hab ich anscheinend geschielt. es sind ja die pins 9 und 12, 
die zur Verknüpfung gehen, dann stimmt die Neun.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind Edelbastlerschaltungen, sie können funktionieren, müssen aber 
nicht.
Z.B. nur bei bestimmter Temperatur, VCC oder Produktionscharge der ICs.

Der IC zählt intern asynchron. Beim Reset entsteht nur ne kurze Nadel am 
Pin 9. Diese kann dazu führen, daß Pin 8 auf high kippt.


Peter

Autor: Besucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wenn ich an K3 PIN 1 360kHz anlege.

Was kommt denn am MP4 raus, wenn am pin 1 vom K3 360 kHz reingehen?
Das ist doch ein divide-by-8 counter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.