mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Laptop Display flackert beim Einschalten


Autor: Christian S. (kruemel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe hier ein Dell Inspiron 1520 Notebook, seit heute flackert der 
Bildschirm. Habe ihn gerade angemacht und festgestellt, das es nach 
einiger Zeit verschwindet.

Ich würde dabei auf die Kondensatoren auf der Inverterplatine tippen. Es 
liegt nämlich wohl an der Hintergundbeleuchtung und nicht am Display 
selber, da es mitunter auch nur dunkel wird und das eigentliche Bild 
noch da ist.

Liege ich mit meiner Vermutung richtig bzw. ist das möglich?


Gruß
Christian

Autor: runni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kabel, insbesondere Stecker vom Inverter an beiden Seiten prüfen.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls er NOCH Garantie hat: Dell anrufen

Lötkolben anheizen kannst Du später auch noch.  Es gibt verschiedene 
Ausführungen! Genau prüfen!

Autor: Christian S. (kruemel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie das immer so ist, gerade aus der Garantie raus.
Wobei ich jetzt feststellen musste, nach 2 Std pause, funktioniert es 
ohne Flackern.

Kann das mit der Kälte zusammenhängen?
Transportiere den Laptop in meinem Rucksack, heute wars ja nicht warm.
Und direkt anschalten führte dann zum Flackern, hatte ich vorher aber 
noch nie.... wobei ich auch nicht drauf geachtet habe, ob ich den erst 
habe "warm" werden lassen auf Zimmertemperatur.

Gruß

Autor: Hannes H. (mui)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab das hier an einem TFT-Bildschirm auch. Nach dem Einschalten flackert 
manchmal die Hintergrundbeleuchtung für ein paar Sekunden, dann pendelt 
sich das wieder ein. Weiss auch nicht, wo's herkommt, der TFT 
funktioniert so aber schon seit > 2 jahren.

Autor: Christian S. (kruemel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist gerade schon wieder passiert, hab mir jetzt eine neue Inverter 
Platine Bestellt für 12,77.
Da kann man nix falsch machen.

Autor: Magnus M. (magnetus) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es sein, dass das Display (in dem Falle genauer gesagt: die 
Hintergrundbeleuchtung) nach dem Einschalten desselben einen erkennbaren 
Rotstich hat?

Wenn ja: CCFL-Röhre verbraucht.

Gruß,
Magnetus

Autor: Christian S. (kruemel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

nein Rotstich ist keiner zu Erkennen, lediglich ein Flackern von der 
hellsten Display Einstellung in die Dunkelste...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.