mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ISP geht nach mehrmaligem schreiben auf mal nicht mehr


Autor: Philipp Molke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe da ein Problem bei der ISP. Habe den AVR-Ctrl und beschreibe ihn
mit PonyProg über das Paralellinterface(nach
http://mikrocontroller.com, Leitung ca 30cm lang). Hab als erstes die
Lauflichtdemo übertragen zum testen, was auch problemlos ging. Dann hab
ich mit CodeVision ein kleines Programm geschrieben das die Tastendrücke
direkt auf die LEDs überträgt (PORTB=PINA;). Übertragung des Hexfiles
lief, und Programm funktioniert auch. Jetzt hab ich aber das Problem
das ich den Atmel nicht mehr beschreiben kann. PonyProg findet den
Prozessor nicht mehr (Fehler: -24). An den Fusebits hab ich noch nichts
geändert, sollte als nächstes kommen, geht jetzt aber natürlich auch
nicht mehr.
Was mit noch aufgefallen ist, die 3 LEDs leuchten jetzt auch nicht mehr
wenn der Atmel mit dem LTP Port verbunden ist. Diese leuchten allerdings
wieder wenn ich die Reset Brücke rein mache. Leider funz das schreiben
mir PonyProg dann auch nicht.
Hab schon mal im Forum gesucht aber dazu nichts gefunden, würde mich um
Hilfe freuen. Jemand eine Idee woran das liegen könnte ??

Ach ja, hab im AVR-Ctrl ein ATmega32 drin.

Schon mal vielen Dank im Voraus
Philipp

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hab schon mal im Forum gesucht aber dazu nichts gefunden

Glaube ich nicht, das kam schon tausend mal.
Hats du einen externen Takt an den uC angelegt ?

Autor: Philipp Molke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt, aber da ging es von anfang an nicht und lag immer an zu langen
Leitungen/falschen Einstellungen.
Externen Takt hab ich, sollte aber auch egal sein da ich ja wie gesagt
nichts an den Fusebits geändert habe und der Prozesser somit noch im
Auslieferzustand (interner Oszillator, 1MHz) läuft.

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Fusebits hast du vielleicht nicht absichtlich geändert, sondern sie
wurden aufgrund von Übertragungsfehlern verstellt.
Hat der mega32 irgendein ISPEnable oder Resetdisable bit ?
Wenn ja, dann könnte das verstellt sein.

Für weitere Infos: Suche benutzen, das gab es definitv hier schon
tausende mal.

Autor: Philipp Molke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das was ich in der Suche gefunden habe hatt leider nicht geholfen. Habe
inzwischen allerdings den Fehler gefunden. Es scheint am LTP des
Rechners zu liegen. Habe das ganze mal mit einem anderem Rechner
probiert und da lief alles ohne Probleme. Hoffe jetzt nur das die
Schnittstelle nicht hin ist... Befürchte allerdings das es daran liegen
wird da es ja vorher ging. Hat jemand eine Ahnung woher das kommen kann
das die Schnittstelle einen Abbekommen hat ??
Habe die Widerstände in den Datenleitugen drin (220Ohm), die sollten ja
eigentlich verhindern das sich die Ausgänge verabschieden...

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der LPT ist an sich relativ gut geschützt. Zumindest solange keine
Spannung >5V oder <0V anlegt, sollte auch bei einem kurzzeitigen
Kurzschluss nichts kaputt gehen. Ich habe es zumindest noch nicht
geschafft meinen LPT zu grillen, trotz häufiger Kurzschlüsse usw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.