mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Suche Fernspeißeweiche


Autor: Friteuse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufgrund eigener Dummheit poste ich den Beitrag ein zweites mal.
Dieses mal mit richtigem Betreff ;-)

Ich suche ein Bias-Tee oder eine Fernspeißeweiche (wie auch immer das
sich nun nennt) um meinen Antennentuner unter dem Dach mit RF und
Versorgungsspannung aus dem Shag im Keller zu versorgen.

Kenndaten die das Teil haben sollte:

Frequenz: ca. 0.5-65 MHz bei 150 Watt HF
DC für den Tuner: 12V bei 1,5 Ampere


Evtl. hat jemand eine Anleitung wie man solche Fernspeißeweichen selbst
herstellt.

Grob betrachtet sind das ja nur 1-2Kondensatoren und eine Spule.
Mir fehlt nur dass Wissen um die Werte der Bauteile...
Wie stark spielen hier Streukapazitäten mit?


Danke

Autor: El Cattivo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aufgrund eigener Dummheit poste ich den Beitrag ein zweites mal.
> Dieses mal mit richtigem Betreff ;-)

Muahaha....

Autor: nixsz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google ist dein Freund:

Fernspeiseweiche

http://www.google.de/images?hl=de&source=imghp&gbv...

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer mit 150 Watt HF hantiert, dem sollte klar sein wie das aufzubauen 
und zu berechnen ist, ansonsten HF Pappe zurückgeben!

Denn wer das nicht kann ist nicht in der Lage damit qualifiziert 
umzugehen.

Namaste

ich würde eine Hochpass für >100Khz für den HF-Zweig und einen Tiefpass 
für  < 100 Hz für den Gleichspannungsteil  hernehmen.

vor den Speisepunkt noch einen 50hz Sperrkreis.
Man beachte besonders die zu übertragenden Leistungen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.