mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik AD8214 mit 1mA Ausgang als Stromquelle, was ist zu beachten?


Autor: Harald X. (harald1976)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann mir hier jemand bei folgendem Komparator Hilfe zur Spezifikation 
geben:

http://www.analog.com/static/imported-files/data_s...

Ich habe zwei Probleme

1. Ich möchte mit dem Ausgang des Komparators einen Low-side n-Channel 
MOSFET ansteuern. Der Ausgang des Komparators ist 1mA Stromquelle 
spezifiziert.
Laut Spez. muss der Widerstand am Ausgang zur Masse klein genug sein, 
damit ein bestimmtes Potential nicht überschritten wird.

Was passiert wenn ich den Widerstand zu groß mache. Geht die Schaltung 
nicht mehr oder wird nur ein Strom niedriger als 1mA fließen?


2. Der Komparator hat eine Hysterese von 10mV. Ich möchte diese 
vergrößern auf 100mV. Kann ich dazu den Komparator wie einen Schmitt 
Trigger mit Rückkopplung beschalten? Oder geht das nicht weil es so 
einen speziellen Ausgang hat?

3. Gibt es wo eine genauere Beschreibung zur Funktion von 1mA 
Stromquellen Ausgänge?

Viele Grüße

: Verschoben durch Admin
Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Laut Spez. muss der Widerstand am Ausgang zur Masse klein genug sein,
>damit ein bestimmtes Potential nicht überschritten wird.

So würde ich das Datenblatt nicht lesen, oder habe ich etwas übersehen?

Er schafft eben nur maximal Vs-2,4V am Ausgang. Wenn der Widerstand zu 
groß ist, dürfte der Strom kleiner als 1mA werden. Aber der Ausgang 
verharrt wohl in seiner maximalen Ausgangsspannung. Was zeigen denn 
deine Versuche? Versuch macht kluch!

>2. Der Komparator hat eine Hysterese von 10mV. Ich möchte diese
>vergrößern auf 100mV. Kann ich dazu den Komparator wie einen Schmitt
>Trigger mit Rückkopplung beschalten? Oder geht das nicht weil es so
>einen speziellen Ausgang hat?

Wenn der Ausgang auf eine überwiegend ohmsche Last arbeitet, sollte das 
mit einem hochohmigen Widerstand zwischen Ausgang und "+" Eingang 
klappen.

Ich würde mal den Hersteller kontaktieren.

Kai Klaas

Autor: Harald X. (harald1976)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Kai,

dieser Text machte mich stutzig:


The voltage at OUT must not be allowed to exceed the VREG voltage, which 
is always 2.4 V less than the supply. For example, when the supply 
voltage is 5 V and the
output current is 1 mA, the load resistor must not be more than (5 V – 
2.4 V)/{1 mA × (1 + 20%)}, or 2.17 kΩ, to ensure the signal does not 
exceed 2.6 V. As the supply
increases, the output signal also can be increased, by the same amount.

must not = darf nicht

Da hast Du natürlich recht mit der Aussage Versuch macht kluch. Nur 
möchte man halt schon beim ersten Versuch einen Volltreffer landen.

Viele Grüße

Autor: Kai Klaas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>dieser Text machte mich stutzig:
>
>
>The voltage at OUT must not be allowed to exceed the VREG voltage, which
>is always 2.4 V less than the supply. For example, when the supply
>voltage is 5 V and the
>output current is 1 mA, the load resistor must not be more than (5 V –
>2.4 V)/{1 mA × (1 + 20%)}, or 2.17 kΩ, to ensure the signal does not
>exceed 2.6 V. As the supply
>increases, the output signal also can be increased, by the same amount.
>
>must not = darf nicht

Ahh, dieses Kleingedruckte wieder.

Ja, du hast völlig Recht. Bei diesem Warnhinweis steht wirklich zu 
befürchten, daß das Teil dann nicht mehr richtig funktioniert.

Kai Klaas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.