mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik IAR EWARM, externes Flash, Download & Breakpoints


Autor: Rolf A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forengemeinde,
ich habe ein kleineres Problem hier. Ich habe hier ein LPC2468 Board, an 
dessen externem Bus ein Flash-Memory angeschlossen ist. Im Linkersckript 
habe ich dann eine Region definiert für dieses Flash Memory.
Nun möchte ich gerne, dass gewisse (sehr grosse) Tabellen oder einige 
weniger wichtige Funktionen in dieses externe Flash ausgelagert werden. 
Das ginge ansicht auch ganz gut, man setzt einfach ein Pragma vor die 
Funktionen und Tabellen:

#pragma location = "external_flash"
int test(void)
{
  return 1;
}

#pragma location = "external_flash"
int my_table[] = {1, 2, 3, 4, 5};

Wenn ich das Programm dann aber mittels einem Klick auf "Download & 
Debug" runterladen will, dann funktioniert das nicht. Ist ja auch klar - 
das Flash kann ja nur beschrieben werden wenn man diese 
Programmierroutinen benützt. Internes Flash des LPC2468 lässt sich 
problemlos programmieren, doch sobald ich etwas ins externe Flash 
auslagere funktioniert der Programmdownload nicht mehr. Ich habe dann 
mal von Hand (mittels Segger J-Flash) ein Testprogramm ins externe Flash 
runtergeladen, und habe versucht, das im EWARM zu debuggen. Ich konnte 
zwar single step benutzen, jedoch liessen sich (erwartungsgemäss) keine 
Breakpoints setzen.

Wie muss ich es einrichten, dass das funktioniert?
Ich benutze den Segger J-Link. Im Manual von der neusten Version heisst 
es, native Flash-Programmierung würde vom J-Link unterstützt (was auch 
immer das heissen mag), zudem habe ich eine Lizenz für die Flash 
Breakpoints.

Ist das, was ich machen will, überhaupt möglich? Ein Teil des Programms 
im LPC2468-internen Flash, und der andere im externen?
es wäre mir wirklich sympathisch, wenn der Download so klappen würde. 
Denn sonst muss ich immer von Hand das Hexfile editieren, und daraus 
zwei Files machen - eines fürs interne Flash, eines fürs externe, und 
die dann separat mittels J-Flash runterladen (was ziemlich mühsam werden 
kann, wenn man was entwickeln will und häufiger mal was downloaden 
muss).

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.