mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Komparatorschaltung zur Überprüfung von Dioden


Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich will mit Hilfe einer Spule und deren 
Induktion wissen ob ein Stromfluss in einer defekten Hochstromdiode 
herscht. Wenn die Diode defekt ist, verhält sie sich wie ein Kurzschluss 
und über sie fließt ein hoher Strom. Im Gegensatz zu normalen Dioden, 
welche bei zerstörung ja Hochohmig werden.

Durch den Kurzschluss wird mir die Diode bei Wechselspannung ja in 
diesem Fall dann auch die negative Halbwelle durchlassen.

Jetzt wurde mir der Typ gegeben das ich diese negative Halbwelle mit 
einer Komparatorschaltung abfragen und auswerten kann ( z.b. LED ein).

Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich so eine Schaltung aufbaue bzw. 
dimensioniere?


Gruß

Chris

Autor: Joachim K. (minifloat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Antiparallel eine grüne und eine rote LED schalten, einen Vorwiderstand 
und deine zu testende Diode(Flussrichtung wie die grüne) dazu in Serie 
und das ganze dann an eine passende Wechselspannungsquelle.

grüne LED an, rote LED aus: passt wohl so
rote LED an, grüne LED aus: passt wohl so, jedoch verpolter Prüfling
grüne und rote LED an: Kurzschluss(dein genannter 
Fehler)/Selbsttestmodus
keine LED an: Kein Prüfling angeschlossen/Prüfling zu hochohmig

mf

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal,

ja das Problem ist das ich eine Hochstromdiode habe, welche in eine 
Gleichrichterschaltung eingebaut ist.

Wenn die Diode zerstört ist, ist ihr Verhalten gleich einem Kurzschluss 
und es fließt ein hoher Strom. Dieser Strom induziert dann über eine 
Spule einen Strom den ich auswerten möchte.

Ich kann die Diode also nicht in meine Schaltung einbauen, sondern muss 
indirekt über die Spule die induzierte Spannung erfassen.


Gruß

chris

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Aussage, das Hochstromdioden nur mit Kurzschluß "abrauchen" kann ich 
empirisch widerlegen: Ich habe hier schon ca. 10 Stück erlebt, die 
hochohmig wurden.

D.h. Du solltest ggfs. beide Varianten des Ausfalls berücksichtigen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.