mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Referenzsignal zum ENOB-Messung


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein paar 16Bit 100ksps ADC-Schaltungen (+-5V, 0..5V) und möchte 
von denen gerne die ENOBs wissen.
Daher suche ich nach einer Schaltung um ein möglichst präzises und 
sauberes Sinussignal (mit fester Frequenz, ca. 10Hz) zu erzeugen.
Kennt jemand eine bewährte Methode? Leider habe ich keinen hochwertigen 
Funktionsgenerator.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wien Brücke mit Amplitudenstabilisierung.

LT1007 Datenblatt
AN43
AN67

bei Linear Technologies.

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klingt schonmal machbar. Gibt es aber auch eine Variante mit 
einstellbarer Amplitude ohne allzu viele negative Einflüsse dieses 
Eingriffs?

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja. Irgendwo bei den Beispielen wird die Amplitude über eine 
Referenzspannung eingestellt. Die kann man natürlich verstellbar machen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.