mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsregler für 12V Akku


Autor: Falk S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir wollen einen kleinen PC an einem 12V Bleiakku betreiben. Der PC
verkraftet Eingangsspannungen von 11,4-12,6V und bracht max. 3A. Kennt
einer eine einfache Schaltung, die Spannungen über 12V abschneidet aber
keinen Spannungsverlust bedeutet wenn die Akkuspannung unter 12V sinkt?

(Sonst würden wir ja einfach einen Festspannungsregler benutzen, aber
da verliehrt man ja mindestens 1V)

Gruß
Falk S.

Autor: Thomas Hergenhahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleiner Widerstand in Reihe und Leistungstransistor parallel zum
Verbraucher. Regelschaltung steuert Transistor auf, falls Spannung über
12.4V, bis der Abfall am Widerstand sie darunter zieht.

Autor: Falk S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas Hergenhahn:
Erst mal Danke. Kleine Frage: Der Transistor hat drei
Anschlüsse...Collector Emitter Strecke parallel zum Verbraucher und
Basis vor den Widerstand? Hängt das nicht auch mit dem Strom in den
Verbraucher zusammen?

Autor: Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um nicht zu grosse Verluste zu haben, bietet sich ein DC/DC-Wandler an

Autor: Falk S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rahul:

DC/DC Wandler ist sicher ne Alternative, wollte nur prüfen ob es nicht
was einfacheres und billigeres gibt.

So was mit Z-Diode vielleicht...

Gruß Falk S.

Autor: Thomas Hergenhahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Transistor ist was einfaches, sozusagen eine
Leistunbgs-Z-Diode. Mit nur einer ZDiode sieht es aus:
Die Z-Diode müßte die 3A voll übernehmen, wenn der Computer keinen
Strom zieht. Bei einer 12V-Z-Diode macht das 3A*12V = 36W
Veröustleistung. So was kannst du schwer kaufen.

Zu deiner Nachfrage: C-E parallel zum Verbraucher. Widerstand zwischwen
Akku und Parallelschaltung. Für die Basis brauchst du noch eine
Regelschaltung, die den Transistor dann öffnet, wenn UCE >12 (oder
12.5)V.

Autor: Falk S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Thomas Hergenhahn:

Das mit dem Leistungstransistor gefällt mir schon gut:o) Bei mir hapert
es da eher an der Regelung die ihn öffnet sobald UCE >12V...
Ein einfacher Spannungsteiler tut es da nicht, oder? Da dachte ich halt
irgendwie an eine Z-Diode...

Gruß Falk S.

Autor: Stephan Hochberger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leistungstransistor parallel ist denk ich kaum ne gute Lösung.

Nehmen wir mal an der Vorwiderstand ist 0,1 Ohm. Das bedeutet schon mal
0,3V die du bei Nennlast verlierst.
Wenn jetzt der Akku aber z.B. 13,5V liefert müssen über dem Widerstand
schon 0,9V abfallen. Damit laufen durch den Transistor schon minimal
6A... macht 75W.

Wie/wann wird der Akku eigentlich geladen? Während der kleine PC
angeschlossen ist, oder vielleicht im Auto? Dann gibts nämlich noch ein
paar weitere Randbedingungen.

Autor: Thomas Hergenhahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die billigste Regelung:

Transistor leitet bei UBE >=0,7V. Also bei UCE=12,4 ist UCB>=11,7 V.
Also ZDiode 11,7 V (oder passende Kombination) von C nach B schalten,
Widerstand 1kOhm von B nach E schalten.

Autor: ...HanneS... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas will unbedingt den momentan nicht benötigten Saft verheizen. Das
mag als Schutz gegen Überspannung nicht schlecht sein, ist aber keine
Lösung für Dauerbetrieb. Ein voller Gelakku hat übrigens 13,8V
(Ladeschlussspannung).

Du wirst um einen Schaltregler kaum drumherum kommen.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.