mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Projektdokumentation mit LaTex - Dinge in Bildern beschriften


Autor: Gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich dokumentiere meine Projekte bislang immer mit LaTex, wobei ich 
Schaltpläne, Bestückungspläne aus Eagle und diverse Textbausteine 
einbinde. Eine hübsche Dokumentenvorlage existiert. Die erzeugten 
PDF-Dateien sind hübsch klein.

Diesmal muss ich zusätzlich den mechanischen Aufbau dokumentieren. 
Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1.000 Worte, deshalb habe ich 
wesentliche Komponenten fotografiert. Jetzt würde ich gerne Dinge, die 
auf diesen Bildern zu sehen sind, beschriften.

Man sieht also beispielsweise ein Übersichtsfoto des geöffneten Gerätes, 
und jetzt sollen Pfeile in das Bild zeigen, die außerhalb des Bildes 
beschriftet sind - "Sicherung", "Hauptplatine", "diese Schraube NICHT 
lösen", etc.

Wie geht das am geschicktesten in LaTex? Gibt es da einen Trick für?

Ich würde sehr ungerne die Schrift mit GIMP in das Bild hineinschreiben!

: Verschoben durch Admin
Autor: Oliver Ju. (skriptkiddy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts für Latex nicht entsprechende Foren?

Das gehört nicht wirklich hier rein.

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du wirklich 100% Kontrolle haben willst, lad' dir Inkscape runter, 
importiere das Bild und lass deiner Kreativität freien lauf.
Danach als PDF speichern und einbinden, dadurch werden die Schriften und 
Pfeile als Vektoren genutzt.

Ansonsten gibt es mit verschiedenen Paketen die Möglichkeit "labels" 
in das Bild zu platzieren:
http://en.wikibooks.org/wiki/LaTeX/Floats,_Figures...
Komfortabel ist natürlich etwas anderes ;)

Ansonsten ist OverPic eventuell das was du haben willst: 
http://www.ctex.org/documents/packages/graphics/opic-abs.pdf benötigt 
aber ggf. einen "Rand" um die Grafik

Autor: Guido (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst die Bilder auch einfach in eine Picture-Umgebung
laden und dann beliebig darin herumschreiben. Bei mir wird
das allerdings nicht korrekt in pdf umgesetzt, da ist der
Umweg über dvips und ps2pdf nötig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.