mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Brauche Hilfe mit dem LT1083 und Softstart


Autor: Horst (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habe ein kleines Problem mit dem og. Regler. Wenn ich diese Schaltung
im Leerlauf starte, funktioniert der Softstart einwandfrei. Wenn ich
allerdings eine Last von 2,2 Ohm an den Ausgang hänge, bleibt der
Regler bei 2,3V am Ausgang hängen. Wenn ich die Schaltung im Leerlauf
hochfahren lasse und dann die Last dranhänge funzt es auch. Die
Spannung am 47Mfd Elko sollte langsam bis auf einen Maximalwert von ca.
11.5V ansteigen. Wenn ich die Last vor erreichen dieser Spannung
dranhänge bricht sie wider zusammen. Ich habe sogar schon die
Obligatorischen Schutzdioden eingebaut, die man aber normal weglassen
kann.

Die Ausgangsspannung sollte sich aber unter Last langsam auf 12,7V
hochfahren. Habe die Vermutung, das es evtl. mit der Leerlaufspannung
des NT zu tuhen hat. Diese ist am Ladeelko bei 2,3V am Ausgang ca.
20.5V. Wenn ich einen anderen NT verwende (12V) dann habe ich im
leerlauf ca. 17V und die Schaltung fährt einwandfrei auf naja 11,8V
(eingang geht runter auf 12,4V).

Der Regler selbst ist nicht überlastet denn bei 2,3V am Ausgang fließen
gerademal 1,3A und das macht bei 18,3V die zu verbraten sind gerademal
24 Watt. und laut Datenblatt packt der Regler ja 60W.

Vielleicht kann mir jemand von euch helfen.

Ich würde mich über jeden noch so kleinen Tip freuen.

Viele Grüße
Horst

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieh Dir mal den 'short circuit current' bei 25° und 18V In-Out-Diff.
an: ca. 1A.
Die von Dir angegebenen Meßwerte stimmen also :-)

Abhilfe: entweder die Leerlaufspannung reduzieren (anderer Trafo) oder
einen Vorregler verwenden (z.B. 2. LT1083 mit Vout >= 13V). Probieren !

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, ok. Danke für die Antwort.

Habe die Schaltung jezt ein wenig abgeändert, sodas sie bei 6V anfäng
hochzuregeln. Geht jetzt. Habe das im Datenblatt jezt auch gesehen.
Aber ist schon komisch die sagen 60W verlust packt er und bei 25W
schaltet er ab. Ist ja auch nur für ein paar sekunden. Naja egal.

Grüße Horst

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.