mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Einfacher 433Mhz SendeEmpfänger mit I/O Funktion


Autor: Dennis Strothmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Bevor ich mein problem beschreibe erstmal danke an alle die hier aktiv 
dabei sind, echt tolles forum!!

Also ich suche Pläne für eine einfach 433 Mhz Sender + 
Empfängerkombie...
Was ich mir wünschen würde wäre das beim ersten senden des Signales ein 
I Signal entsteht und beim 2ten mal betätigen wiederum Ein 0 signal, 
also drück ein drück aus usw... ich bin nicht ganz unbegabt was das 
ganze angeht habe jedoch leider nicht passendes im Netz gefunden.

Noch ein paar hinter gründe, ich will einen 3V Elektromotor Im 
Modellbaubereich damit ansteuern und brauche dafür eine separate 
fernsteuerung :)

joar des wars eigentlich schon, schnell Hilfe wäre echt super toll

DANKE im Vorraus!

Dennis

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm dir ein Paar RFM12.  Überdenke nochmal die Wahl von 434 MHz
zugunsten des SRD-Bandes 868 MHz.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.