mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik MOSFET Grundschaltung Problem


Autor: Das_Schnitzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe hier mit einem IRF630 (N-Kanal Selbstsperrend) eine einfache 
Schaltung aufgebaut:
Eine 3V Lampe hängt am Drain, Versorgungsspannung beträgt ebenfalls 3V.
Source liegt an Masse. Wenn ich nun das Gate mit dem Pluspol der 
Batterie verbinde, dann sollte die Lampe doch eig. leuchten oder? Das 
tut sie aber nicht. Kann mir jemand sagen warum?

Viele Grüße

Das Schnitzel

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Das_Schnitzel (Gast)

>Source liegt an Masse. Wenn ich nun das Gate mit dem Pluspol der
>Batterie verbinde, dann sollte die Lampe doch eig. leuchten oder?

Jain.

> Das tut sie aber nicht. Kann mir jemand sagen warum?

Dein MOSFET hat eine Threshold Voltage (V_GS_TH) von 2-4V, typ. 3V. Dort 
fängt der gerade mal mit leiten an, typ 250 µA. Um nennenswert Strom 
fliessen zu lassen brauchst du 5V, für die volle Leistung 10V.

MFG
Falk

Autor: axelro (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spannung ist vermutlich zu klein, der Mosfet wird noch nicht genug 
aufmachen.
Schaue mal im Datenblatt Fig 3 an - bei welchem Strom Du da mit 3V 
landest.

Grüsse
Axel

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Gate-Threshold-Spannung ist mit 2-4 V angegeben, vermutlich sind 3V 
zu wenig. Bei so niedriger Versorgungsspannung ist ein Bipolartransistor 
vermutlich besser geeignet.

Autor: DerAlbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Schwellspannung deines Mosfets ist laut datenblatt zwischen 2 und 4 
Volt. Und auch dann erst leitet er 250µA.

Mit 3V am Gate kommste nicht weit. Du darfst nicht voraussetzen, dass 
die 2V gelten, sondern immer mit WorstCase rechnen und 4V annehmen. Und 
auch dann musst du dich ans datenbaltt halten. bei 4V -> 250µA.
Das ist nicht das, was du willst.
Du braucht einen LogicLevel Mosfet. Es gibt hier eine Mosfetübersicht. 
Oder Google würde auch helfen. Anderer Typ, und gut.
oooder höhere Gatespannung.

Das worauf du achten musst ist die  Gate-Threshold-Spannung -> die muss 
wesentlich kleiner sein als das was du anlegst.

MFG

Autor: DerAlbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sinnlos.  Alle antworten gleichzeitg. Mami hat gesagt, immer EINER darf 
reden, sonst versteht man nix ;-)

Autor: earlybird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Um nennenswert Strom fliessen zu lassen brauchst du 5V,
> für die volle Leistung 10V.

Wie kann ich das aus dem Datenblatt erkennen ?

Autor: earlybird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Um nennenswert Strom fliessen zu lassen brauchst du 5V,
>> für die volle Leistung 10V.

> Wie kann ich das aus dem Datenblatt erkennen ?

ok hat sich erldigt ...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  earlybird (Gast)

>> Um nennenswert Strom fliessen zu lassen brauchst du 5V,
>> für die volle Leistung 10V.

>Wie kann ich das aus dem Datenblatt erkennen ?

An dem Parameter V_GS_TH und dem Kennlinienfeld.

V_GS_TH Seite 2
Diagramme Seite 4, Output Charateristics, Transfer Characteristics

javascript:openreq('http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/SGSThoms...;)

MFG
Falk

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  earlybird (Gast)

>ok hat sich erldigt ...

Reife Leistung! Mal nachdenken und DANN erst posten wäre nicht schlecht 
. . .

Autor: Das_Schnitzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten! Ich werde es morgen mal mit einer Spannung von 
12V versuchen.

Viele Grüße

Das Schnitzel

Autor: Das_Schnitzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es hat mit 12V prime funktioniert! Danke Leute!

Lg

Das Schnitzel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.