mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem bei USART über USB-RS485-Konverter


Autor: BerndB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geehrte Microcontroller Gemeinde,

ich habe eine SW entwickelt, die über eine RS232 Schnittstelle ein Byte 
zu
meinem ATmega32 sendet. Dieser empfängt dieses Byte via
USART-Interrupt und zeigt mir das Ergebnis an PORTA an meinem
STK-500 ohne Probleme an.
Sende ich dieses Byte allerdings über ein USB-485-Konverter und
einen Differential Bus Transceiver (SN75176) bekomme ich nur "Müll"
heraus.
Kennt jemand ddieses Problem und kann mir helfen?

Vielen Dank!

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht der RS485 Empfänger vieleicht auf senden?

Autor: BerndB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, beide Assembler sind bis auf den HW-Pegelwandler die selben.

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau das meinte ich auch. Ist der HW-Pegelwandler am Controller auf 
senden oder auf Empfangen. Ich gehe davon aus dass du den MAX232 o.ä. 
gegen den 75176 getauscht hast.

Autor: Benjamin Utz (utzus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten machst du mal ein Foto von dem Aufbau UND zeichnest uns einen 
schönen Schaltplan, so wie es angeschlossen IST.
Sonst wird das eher schwierig.

Grüße,
Benni

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nochmal verständlicher. Am 75176 müssen die Pins 2 und 3 LOW sein wenn 
du Empfangen willst

Autor: BerndB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja genau, Pin2+3 sind auf 0.

Autor: BerndB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann es an dem Konverter liegen?

Autor: Benjamin Utz (utzus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar

Autor: BerndB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weil?

Autor: Benjamin Utz (utzus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
warum nicht?
Ich hatte mal einen gekauft und der war kaputt :D

Zeig doch mal nen Schaltplan, BITTE!!

Autor: BerndB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, ich habe die Lösung gefunden.
Es muß de DMX-Anschluß tauschen, also DMX-PLUG Pin3 an PIN6 vom 75176
und DMX-PLUG Pin2 an PIN7 vom 75176.
DANKE!

Autor: Benjamin Utz (utzus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sag ich ja :D

(Sowas hätte man halt nur im Schalplan gesehen, wenn überhaupt ;) oder 
im Foto vom Aufbau)

Schönen Tag!

Autor: heinzhorst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du ein Oszilloskop oder einen Logic-Analyzer zur Verfügung? Wenn 
ja, dann lass dir mal untereinander das Tx-Signal von UART und den Drive 
Enable vom 485-Treiber darstellen. Und dann schau mal, ob der Treiber 
noch im Sendebetrieb ist wenn die letzten Bits aus dem UART 
rausgeschoben wenden. Hatte das Problem mal auf dem PIC16F877. Der 
Tx-Interrupt wird nämlich bei den meisten Controllern ausgelöst wenn ein 
neues Byte in das Tx-Register geschrieben werden kann und NICHT erst 
wenn das Transmit Shift Register leer ist. Das bedeutet, dass du den 
Pin, der mit dem DE-Eingang des 485-Treibers verbunden ist nicht im 
Tx-Interrupt auf Low setzen darfst. Stattdessen muss das Busy-Flag des 
UART abgefragt werden und dann erst darf der DE auf Low gehen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.