mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Unterschied Knopfzellen Alkaline und Silberoxid?


Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Wikipedia habe ich gelesen das sich diese Knopfzellen in der 
Spannung unterscheiden 1,5 zu 1,55V. Mein Taschenrechner verträgt auch 
die 1,55V Knopfzellen, mich würde es aber mal interessieren ob es zu 
unterschiedlichen Selbstentladungen kommt oder ob es sonst noch andere 
Nachteile der Silberoxid Zellen gibt.

Ich hatte auch schon mal bei Reichelt Knopfzellen bestellt gehabt die 
ursprünglich für Hörgeräte gedacht waren, man muss dort erst eine Folie 
abziehen wodurch einige Löcher frei wurden, anscheinend reagiert die 
Zelle dann mit Sauerstoff, entladen/altern diese Zellen ziemlich schnell 
selber wenn man mal die Folie entfernt hat auch ohne das ein Verbraucher 
dranhängt

Autor: Erich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Hörgeräte-Batterie ist / war eine
http://de.wikipedia.org/wiki/Zink-Luft-Batterie
Bei Geräten mit geschlossenem Batteriefach dürften diese Batterien 
weniger geeignet sein.

Übersucht steht bei
http://de.wikipedia.org/wiki/Prim%C3%A4rzelle#Prim...


Der Unterschied zwischen Silberoxid (1,55V) und Alkali-Mangan (1,5) ist 
bzgl. der Spannung vernachlässigbar.
Bei gleicher Grösse hat Silberoxid eine höhere Kapazität.

SR44  (Silberoxid)       1,55 V    180 mAh  (teils Angaben 200 mAh)
LR44  (Alkali-Mangan)    1,5  V    125 mAh

Allerdings sind Silberoxid-Battierien auch teurer.
Details zur Entladekurven und Strombelastbarkeit z.Zt. nicht bekannt.
Es wäre lohnenswert, hier mal eine bessere Übersicht zu erstellen oder 
Wikipedia zu ergänzen.

Auch die englische Wikipedia Version ist noch verbesserungsfähig
http://en.wikipedia.org/wiki/SR44_battery

Autor: Alexander Schmidt (esko) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die meisten Anwendungen dürfte die Selbstentladung entscheidend 
sein.
Laut Reichelt haben sie 145mAh bzw. 155mAh
LR44:
Nominal Capacity            145 mAh
Self-Discharge Rate         < 2% / year
Operating Temperature Range -20°C -> 60°C
http://www.reichelt.de/?;ACTION=7;LA=28;OPEN=0;IND...;

SR44:
Typical Capacity C................... 165 mAh
Discharge Temperature Range ......... -10°C 65°C

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.