mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Code Composer Studio v4 MSP430


Autor: Holle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich möchte eine Variable/struct im Flash auf einer bestimmten Adresse 
z.B.0xFB00 ablegen. Mit vielen anderen Compilern ist das total easy, 
aber mit dem TI Paket CCS4 gestaltet es sich offensichtlich zum 
Drama...oder habe ich vielleicht etwas übersehen? Für Ideen bin ich sehr 
dankbar...

Gruß Holger

Autor: Tobias Korrmann (kurzschluss81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst eine Konstante?!
dies geht über das Zauberwort
const struct xyz Variable_ich 
 in der Variablendeklaration

Autor: Holle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Tobias,

das mit der Konstanten (.const) ist klar. Nur wie gelingt es z.B: die 
Struktur auf 0xfb00 im Speicher abzulegen oder eine Variable xyz auf 
0xfa00??

Autor: Tobias Korrmann (kurzschluss81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gegenfrage warum willst du das genau? du hast doch den Namen der 
Variable.
Aber wenn es denn sein muss kannst den umgekehrten weg nehmen und dir 
einen Zeiger auf deine struct anlegen dann kennst denn genauen 
speicherort.

das was du willst geht auch aber nur zur Laufzeit (soweit ich weiß) und 
dann nennt es sich Schreiben in den/das Flash, dazu nimmt man dann aber 
den Infoflash.

Autor: Tobias Korrmann (kurzschluss81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso jetzt fällt mir doch noch ne lösung ein.
Schau dir mal an wie die die Device Header deklarieren um die 
Hardwarekonfigurationsvariablen anzusprechen. Ich meine solche Variablen 
P2IN; P2OUT, usw.. Ich hatte das mal gefunden muss mal zuhause suchen.

Autor: Holle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja genau die Variablen Strukturen...sollen im flash liegen und zur 
Laufzeit gelesen bzw. geschrieben werden. Ziel ist es ein gewissen 
Umfang von Daten in einem festen Bereich(Segment) des Flash abzulegen.

Autor: Tobias Korrmann (kurzschluss81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du weißt aber schon das der Flash nicht unendlich oft beschrieben werden 
kann.

Um welche Größenordnungen von Daten geht es denn?

Bei den TI Beispielen gibt es auch eines wo in den Infoflash geschrieben 
wird. Schau dir das mal an.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.