mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Delay.h


Autor: Spider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Es gibt ja die Datei delay.h. Wie aber kann ich diese Funktionen
benutzen.

#ifndef AVR_DELAY_H
#define AVR_DELAY_H 1

#include <inttypes.h>

/* 8-bit count, 3 cycles/loop */
static _inline_ void
_delay_loop_1(uint8_t __count)
{
  asm volatile (
    "1: dec %0" "\n\t"
    "brne 1b"
    : "=r" (__count)
    : "0" (__count)
  );
}

Ich habe 8MHz und möchte eine Funktion delay_µs() haben.
Woher weiß die funktion meinen Quarztakt, und wie bennen ich die
Funktion um? (mit Makros??, wenn ja wie geht soetwas)

Vielen Dank

Spider

Autor: OldBug (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Funktion kennt gar keinen Takt, sondern benötigt für einen
Druchlauf 3 Zyklen.
Bei 8 MHz sind das 0,375µs.
Für eine Mikrosekunde ergibt sich also:

 1/0,375 = 2,6666...

D.h.: Rufst Du _delay_loop_1(2) in Deinem Programm aus, so liegst du
immer weit unter dieser Mikrosekunde. Führst Du _delay_loop_1(3) aus,
so liegst Du etwas weniger weit über der Mikrosekunde.

Falls Du eine Funktion delay_ms verwenden kannst, dann update mal Dein
WinAVR. Da ist eine neue delay.h enthalten. Du musst nur vor dem
Include der delay.h die Taktfrequenz per #define angeben (genaueres in
der avr-libc-Doku).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.