mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung USB Bulk/Isochrone Transfers


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey,

arbeite mich grad in das USB-Thema ein: HID mit Interrupt-Endpoints 
funktioniert bereits. Allerdings sieht es so aus, als ob HID immer 
Reports versendet; entweder an den Control Endpoint oder an den 
Interrupt-Out-Endpoint wenn dieser vorhanden ist.

Um Bulk- oder Isochrone-Transfers benutzen zu können, muss anscheinend 
einen eigenen Treiber schreiben. Ist sowas schwierig, wenn man ansonsten 
mit der Funktionalität des HID-Treibers von Windows zufrieden ist? Ich 
möchte lediglich Bulk und Isochron auswhählen können als Transferart.

Vielleicht hat jmd von euch sowas schon geschrieben oder/und weiß eien 
sehr gute Quelle mit Beispielen im Netz.

Besten  Dank
Jan

: Verschoben durch Moderator
Autor: Schorsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HID war eigentlich für Tastaturen, Mäuse, Joysticks gedacht, und dafür 
wären Bulk/Iso Transfers doch etwas overkill.

Wenn du keinen Windows-Treiber schreiben willst, bleiben noch andere 
Geräte-Klassen, wie Audio und MSD. Die funktionieren auch mit den 
Windows-Eigenen Treibern.

Oder du schaust dir die LibUSB an, dort ist der "Treiber" nachher im 
Userspace, also deiner Anwendung. Der LibUSB-Teil reicht praktisch 
einfach alles durch...

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder einen generischen Treiber: 
Beitrag "Generischer USB Treiber für Windows mit C++ API" oder gleich den WinUSB aus 
dem WDK, der geht auch für alle USB Devices.

Autor: bluppdidupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit HID kommt man da auf jedenfall nicht weiter:
"Other types of pipes include Bulk and Isochronous. These two types
of pipes are not used by HID class devices and are therefore not defined 
for use within this specification." ("HID Device Class Definition"-PDF 
auf usb.org)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.