mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Zinn-Schwefel-Lithium-Akkumulator


Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Thema ist ja völlig an mir vorbeigegangen.

Von was träumt ihr, wenn ihr euch vorstellt, dass Akkus bald tatsächlich 
1,1kWh pro Kg liefern können?

Autor: Eddy Current (chrisi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tieffliegende Anwender! Deckung!

Autor: Warren Spector (jcdenton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von den hohen Preisen ;)

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
na mal abwarten ;) wenn die Akkutechnologie mal gefragt sein wird werden 
die Preise nicht höher als die für LiPo-Akkus sein

Autor: Warren Spector (jcdenton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, man schaue nur mal, was LiFePo4 Akkus kosten. Und die gibts jetz 
schon paar Jährchen.

3 Zellen Akkus fürn Modellflieger oder ähnliches sind ja kein Ding, oder 
irgendwelche Handyakkus, aber sobald es darum geht, nen größeres 
Fahrzeug etc zu betrieben, muss man Tausende und Zehntausende Euros für 
die Akkus ausgeben.

Und irgendwie hab ich so das Gefühl, das sich das auch nicht sooo 
schnell ändern wird.

Zwar sind chinesische LiPo sicherlich deutlich günstiger, und die 
Qualitäts ist mittlerweile für vieles bereits annehmbar, aber moderne 
Akkutechnik ?

LiPo ist bereits veraltet.

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da muss man aber auch bedenken, dass man mit wesentlich weniger Akku 
auskommt bei trotzdem mehrfacher Energieausbeute.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.